Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Agilisierung bei der ING Deutschland
© ING Deutschland

Change auf einen Schlag

Agilisierung bei der ING Deutschland

Hier ein bisschen Scrum, dort ein wenig mehr Augenhöhe? Das ist nichts für die ING Deutschland. Die Bank will, wenn es um ihre Transformation in ein hochflexibles Unternehmen geht, keine kleinen Brötchen backen. Was sie stattdessen will: in kürzester Zeit zu 'Deutschlands erster komplett agilen Bank' werden. Einblicke in ein Unternehmen, in dem seit Anfang 2018 nichts geblieben ist, wie es war.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 14,80 EUR

Inhalt:
  • Schnell-Change: Warum sich die ING Deutschland in Akkordzeit zum komplett agilen Unternehmen wandeln will
  • Radikal: Warum das Senior Management beim agilen Umbau außen vor blieb
  • Alles auf Anfang: Weshalb sich die Führungskräfte auf die agilen Leadership-Rollen neu bewerben mussten
  • Stolpersteine: Wo sich für die ING-Führungskräfte und -Mitarbeitenden derzeit noch die größten Herausforderungen agilen Arbeitens auftun
  • Agilität für alle: Warum die Bank keinen Bereich vom agilen Arbeiten ausnimmt

Zentrale Botschaft:
Die ING Deutschland – ehemals ING DiBa – will schneller auf sich verändernde Kundenbedürfnisse und dynamische Marktverhältnisse reagieren können. Die Bank macht daher etwas, was viele Firmen derzeit anstreben: Sie agilisiert sich. Das heißt vor allem, sie baut Hierarchien ab und ersetzt diese durch völlig neue Organisationsformen. Doch im Unterschied zu anderen Unternehmen ist die ING in ungewöhnlich rasantem Tempo auf ihrem Agilisierungskurs unterwegs. Statt hier und da ein Team auf agile Arbeitsweisen umzustellen oder agile Methoden in kleinen Dosen zu erproben, soll das Unternehmen in nur gut anderthalb Jahren vollständig agil sein. Doch wie viel ist kurz vor Ablauf dieser Zeit tatsächlich geschafft? Wie kommt das Unternehmen mit seinem radikalen Kurs zurecht? Und was waren zentrale Learnings der vergangenen Monate? Ein Statusbericht von der Zielgeraden.

Extras:
  • Agile Führungsrollen bei der ING Deutschland
  • Tutorial: Agilisierung radikal
  • Mehr zum Thema

Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 255, Juni 2019, Seite 22 - 29 , 32448 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier