News

APPetizer - Nachrichten

Bezüglich des aktuellen Geschehens auf dem Laufenden zu bleiben, ist in diesen Zeiten so wichtig wie selten zuvor. Nachrichten-Apps bieten dafür eine gute Möglichkeit – vor allem deshalb, weil sie aus der Informationsschwemme Neuigkeiten selektieren und trotzdem Mehrperspektivität bieten. Digital-Experte Bernd Braun (www.braun.social) stellt drei seiner Meinung nach besonders gute vor.

Google News – Die Dauernachrichtensendung
Insbesondere dann, wenn ein Thema die Medienberichterstattung über längere Zeit beherrscht, kommen die Stärken von Google News zum Tragen. Wird dieses Thema in der App angegeben, berücksichtigt sie es besonders bei den fünf News-Berichten, die sie aus x Quellen – in Deutschland etwa 700 – kreiert und ständig aktualisiert. Die Berichte enthalten dann nicht nur die Top-Schlagzeilen und wichtige lokale Nachrichten, sondern immer auch alle Neuigkeiten zum Wahlthema. Über die Funktion „Mehr zum Thema“ gibt es weitere dazugehörige Berichterstattung – und zwar aufgeschlüsselt nach teils sehr unterschiedlichen Quellen, was es ermöglicht, ein Thema aus mehreren Blickwinkeln zu betrachten. Auch häufig gestellte Fragen und Kommentare aus sozialen Netzwerken lassen sich anzeigen. Wie sich die Berichterstattung über ein Thema verändert, kann anhand einer Nachrichten-Zeitleiste verfolgt werden.

Android, iOS; kostenfrei

Flipboard – Die schicke Themenlieferantin
Auch bei der App Flipboard lassen sich einzelne Themen auswählen. Nachrichten zu diesen werden dann aus unterschiedlichen Quellen – grafisch sehr ansprechend im Stile einer Zeitschrift – dargestellt. Neben den Textnachrichten werden auch themenspezifische Videos angezeigt, die genauso wie die Meldungen und Artikel direkt im Webbrowser angesehen werden können. Zusätzlich bietet die App auf der Startseite immer auch Informationen zu einem besonders aktuellen Thema jenseits des Wahlthemas an, sodass man auch dann keine wichtigen News verpasst, wenn man sich überwiegend über die App auf dem Laufenden hält.

Android, iOS; kostenfrei

Nuzzle – Die individuelle Informantin
Nuzzle liefert einen individualisierten, an die eigenen Interessen angepassten News Feed. Gefüttert wird dieser mit Nachrichten, die Personen oder Organisationen geteilt haben, mit denen man auf Twitter, LinkedIn und anderen sozialen Netzwerken verbunden ist. Da User auf Social Media erfahrungsgemäß vor allem solche Neuigkeiten teilen, die ihren Arbeitsbereich und ihre Arbeitsschwerpunkte betreffen und die es (noch) nicht in die Mainstream-Medien geschafft haben, bietet der Feed oft einen erheblichen informativen Mehrwert aus dem Rand der eigenen sozialen Sphäre. Folgt man aktuell etwa dem Gesundheitsministerium oder dem Robert Koch-Institut, liefert Nuzzle neue Informationen zur Corona-Pandemie, noch bevor die offiziellen Nachrichtenkanäle sie verbreiten.

Android und iOS; kostenfrei
Autor(en): Bernd Braun
Quelle: managerSeminare 266, Mai 2020
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben