Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Rezension: Systemische Beratung jenseits von Tools und Methoden

Dieses Buch wendet sich an systemisch Interessierte, die sich intensiver über Beratung in einer komplexen Welt Gedanken machen wollen. Die Autoren reflektieren, wie Mensch und Organisation, Leistungsfähigkeit und Humanität in Einklang gebracht werden können. Zentral ist dabei der Begriff der Professionalität. Hier entscheidet sich, ob Mensch und Organisation auf Dauer zusammenpassen.

Prägnant bringen die Autoren Bernd Schmid und Christiane Gérard die wesentlichen Inhalte in der sogenannten Wieslocher Kompetenzformel auf den Punkt: Professionelle Kompetenz besteht aus Rollenkompetenz, Kontextkompetenz und Passung. Interessant erscheint hier besonders der Begriff der Passung: Kann der Professionelle immer wieder innerlich 'Ja' sagen zum Unternehmen, zur Organisationskultur, zum Führungsstil? Die Autoren reden hier nicht einer einfachen Anpassung das Wort, sondern zeigen, dass ein nicht real erlebter Sinn zu einem Verlust professioneller Kompetenz und sogar zu Burnout führen kann.

Anregend ist auch die konzeptionell 'unscharfe' Perspektive der Autoren. Anstatt auf eindeutige Begriffsdefinitionen legen sie die Betonung auf systemische Betrachtungsperspektiven, die bestimmte Überlegungen hervorrufen und auf den konkreten Einzelfall kreativ übertragen werden können. Immer wieder regen Fragebögen oder kurze Arbeitspapiere an, sich Gedanken über das eigene Verständnis von Professionalität, die eigene berufliche Geschichte und die bevorzugten oder vernachlässigten 'Auftrittsorte' Gedanken zu machen.

Ein in der Beratungsliteratur oft vernachlässigtes Anliegen ist hier die Stimmigkeit der professionellen mit der persönlichen Identität. Nur wer diese erreicht, kann in anspruchsvollen Tätigkeiten dauerhaft erfolgreich sein. Helfen kann dabei etwa das individuelle Entwicklungsmodell von Erikson, das die Autoren – neben anderen Modellen für professionelles Handeln – kurz und prägnant vorstellen. Über die einfache Sprache und kurze Fallbeschreibungen aus dem Alltag gelingt es den Autoren, ihre Inhalte zu vermitteln – auch wenn Leser mit der Theatermetapher und den vielen anderen Veröffentlichungen Bernd Schmids nicht vertraut sein sollten.

TA-Fazit: Ein tiefsinniges, hintergründiges Buch mit vielen weiterführenden Gedanken.

Hubert Kuhn

Bernd Schmid/Christiane Gérard: Systemische Beratung jenseits von Tools und Methoden. 272 S., EHP Andreas Kohlhage, Freiburg 2012, 25 Euro


Weitere Informationen zum vorgestellten Buch finden Sie hier ...

drucken

RSS-Feed

ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 08/12:

Bild zur Ausgabe 08/12
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier