Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Rezension: Supervisions- und Coachingprozesse erforschen

Wer sich mit dem aktuellen Stand der wissenschaftlichen Forschung zu Beratungsprozessen auseinandersetzen will, gehört zur Zielgruppe dieses Buches. Die Herausgeber, selbst theoretisch wie praktisch mit Supervision und Coaching befasst, versammeln neun Artikel zur interdisziplinären Beratungsforschung. Gemeinsam ist ihnen, dass sie den Prozess einer Beratung wissenschaftlich fundiert untersuchen.

Methodisch unterscheiden sich die Artikel zwischen einer systemtheoretisch ausgerichteten Analyse, die den Selbstorganisationsprozess in den Mittelpunkt stellt, linguistischen Verfahren und Theorien wie der objektiven Hermeneutik oder der Grounded Theory, die aus der Soziologie bzw. der qualitativen Sozialforschung entstammen. Nachvollziehbar wird der jeweilige theoretische Rahmen zu Beginn beleuchtet und sodann die Anwendung auf eine Beratungssitzung gezeigt. Deutlich wird hier der große Aufwand, Videoaufnahmen oder transkribierte Beratungsprotokolle zu bearbeiten. Eine der aktuell kürzesten Methoden geht von vier Stunden Bearbeitungszeit für eine Stunde Beratung aus. Lohnt sich dieser Aufwand? Ein eindrücklicher Beleg für eine positive Antwort ist beispielsweise die objektive, hermeneutische Analyse der Weihnachts-E-Mail eines Schulleiters. Die Untersuchung, Wort für Wort, Satz für Satz, fördert überzeugend zutage, an welchen Stellen die Rollenunsicherheit und die Nähe-Distanz-Ambivalenz des Schulleiters sichtbar wird.

Allerdings erfordert dies eine gute Kenntnis der Methode sowie erheblichen Zeitaufwand, der ohne die Unterstützung von Forschungsinstitutionen kaum zu leisten ist. Daher sind die meisten Autoren auch Professoren oder anders beruflich mit Hochschulen verbunden. Diese genaue Mikroanalyse von Interaktionen zeigt, wie komplex Beratungsprozesse sind, welche Einflüsse auf der persönlichen, professionellen, Organisations- und gesellschaftlichen Ebene eine Rolle spielen.

TA-Fazit: Ein hervorragendes Buch zum State of the Art der wissenschaftlichen Erforschung von Beratungsprozessen, das auch für Praktiker nützlich ist.

Hubert Kuhn


Stefan Busse, Brigitte Hausinger (Hg.): Supervisions- und Coachingprozesse erforschen. 238 S., Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2013, 29,99 Euro



ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 09/13:

Bild zur Ausgabe 09/13
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier