Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Rezension: Fragen können wie Küsse schmecken

Was haben Fragen mit Küssen gemein? Ganz einfach: Auch Fragen brauchen Leidenschaft, Behutsamkeit und Lust auf die Schnörkel in der Seele anderer Menschen, meint Carmen Kindl-Beilfuß. Das hört sich vielleicht etwas schwulstig an, aber die Fragetechniken, die die Autorin für Anfänger und Fortgeschrittene der Berufe Therapeut, Coach oder Berater vorstellt, sind gut.

Aber was sind überhaupt gute Fragen und was sind schlechte? Schlechte Fragen sind etwa all jene, auf die man nur mit Ja oder Nein antworten kann ('Sind Sie ein guter Vater?'). Oder Fragen, die dem Befragten ein Problem unterstellen ('Glauben Sie als geschiedene Frau überhaupt noch an die Liebe?'). Gute Fragen dagegen wecken Neugier und sind getrieben von einem wirklichen Interesse an der anderen Person. Da helfe, so die Therapeutin, auch schon mal ein Umdeuten von Eigenschaften, 'um mentale Sackgassen zu verlassen'. Ein Beispiel. Aussage: 'Meine Frau ist immer gleich beleidigt.' Frage: 'Wie reagieren Sie, wenn Ihre Frau Ihnen signalisiert, da stimmt was nicht?'

Darüber hinaus gibt es Fragen zu Jahreszeiten ('Welche Farbe hat Ihr ganz persönlicher Frühling?'), Zukunftsfragen ('Wie reagieren andere auf Ihre Fortschritte?') sowie Interviewbeispiele mit Zeitbezug (Comeback von Henry Maske). Gespickt ist das Werk mit verschiedenen Übungen, die flankiert von zwei Feenwesen gut erkennbar sind. Für unterwegs oder den Einsatz in einer Sitzung lassen sich 111 passende Fragekarten nutzen. Einige von diesen taugen übrigens auch als  Analyseinstrument für die eigenen vier (Gehin-)Wände. Beispiel: 'Nehmen Sie eine Ihrer Macken aufs Korn [...]'. Wie auch beim Küssen macht Übung den Meister. Wer die Hunderte von vorgestellten Fragen dafür als Fundus nutzt, schafft es leicht, vom ungelenken Lippenaufdruck zum sinnlichen Erlebnis zu gelangen.

TA-Fazit: Viel Spaß beim Küssen, äh, Lesen!

Dagmar Staab

Carmen Kindl-Beilfuß: Fragen können wie Küsse schmecken. Systemische Fragetechniken für Anfänger und Fortgeschrittene, 208 S., brosch., Carl-Auer, Heidelberg 2008, 21,95 Euro. Die 111 Fragekarten dazu sind im selben Verlag zu einem Preis von 21,95 Euro erschienen. Beides im Set für 37 Euro.


Hier finden Sie weitere Informationen zum vorgestellten Buch ...


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 12/08:

Bild zur Ausgabe 12/08
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier