Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Rezension: Die Gruppenbändiger (DVD)

Wer von Berufs wegen Gruppen lehren, leiten und trainieren darf und soll, kennt die schwierigen Situationen: Wenn etwa Mitarbeiter im Meeting mauern, wenn bei  Seminarteilnehmern Emotionen hochkochen oder in Versammlungen Verbalattacken gegen die Führungsperson abgegeben werden. Dann sind psychologisches Fingerspitzengefühl und didaktisches Know-how bei Gruppenleiter, Trainer und Dozent gefragt.

Sabine Heß hat auf ihrer DVD die unangenehmsten Situationen zusammengetragen und diese mittels eines ansprechenden Drehbuchs geschickt in Szene gesetzt. So beginnt der kurzweilige Trainingsfilm, der auch zu Seminarzwecken eingesetzt werden kann, mit einer Sequenz aus dem Alltag einer Führungskraft. Die persönliche Herausforderung des Vorgesetzten zeigt sich im Mitarbeiter-Meeting, in dem er mit unterschiedlichen Formen des Widerstandes konfrontiert wird. Das nächste Kapitel zeigt die ratlose Führungskraft im angenehmen Expertengespräch. Gebildet wird diese Runde aus einer Fachtrainerin, einer Lehrerin und einem Verkaufstrainer.

Im lockeren Austausch werden Problemlösungen für das Meeting gegeben. Darüber hinaus berichtet jeder Experte von eigenen unschönen Situationen mit Gruppen, wie zum Beispiel Umgang mit Platzhirschen und Zweiflern, Klärung von Hierarchien und Entscheidungsregeln. Diese werden filmisch dargestellt, und die Runde leitet daraus Strategien und Empfehlungen zum souveränen Umgang ab.

Ihr Konsens: Zu den Bemühungen eines Trainers, jede Herausforderung zu meistern, gehört auch das Scheitern. Gerade die Erkenntnis, als Gruppenleiter nicht perfekt sein zu müssen, hat sicherlich für viele Nutzer entlastende Funktion.

Insgesamt ist der Ton des Quartetts weder belehrend noch vorschreibend, sondern leicht und humorvoll, so dass die pädagogischen Hinweise gut aufgenommen werden können. Eingestreute Metaphern, wie die, eine komplett stille Seminargruppe als Schweigekloster zu bezeichnen, heitern auf.

Der einzige Wermutstropfen bei dieser DVD ist die Spieldauer: Auch wenn die 26 Minuten sehr gut ausgefüllt sind, ist sie doch recht kurz. Hat sich der interessierte künftige Gruppenbändiger gerade mit den vier Hauptakteuren angefreundet, ist auch schon wieder Schluss. Immerhin lässt sich über einen angegebenen Link Bonusmaterial  in Form von 20 zusätzlichen Merkkarten herunterladen.

TA-Fazit: Ein ansprechender Trainingsfilm mit sehr guter inhaltlicher Hilfestellung.
           
Martina Cyriax

Sabine Heß: Die Gruppenbändiger. DVD, ca. 26 Minuten, managerSeminare, Bonn 2012, 98,90 Euro


Weitere Informationen zur vorgestellten DVD finden Sie hier ...


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 07/12:

Bild zur Ausgabe 07/12
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier