Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Neue Satzung des DVNLP: Plädoyer für mehr Eigenständigkeit

Die Unzufriedenheit mit der Verbandsstruktur im Deutschen Verband für Neuro-Linguistisches Programmieren e.V. (DVNLP) ist passé. Der Grund: Seit der vergangenen Mitgliederversammlung hat der 1.200 Mitglieder starke DVNLP eine neue Satzung, die diejenigen Zuständigkeiten klärt, über die man sich bislang uneins war.

Akzeptiert wurde die Satzung zum Beispiel, weil sie künftig sowohl die Interessen der Bundesstelle als auch der Regionalvertretungen berücksichtigt, erläutert Presse-Vorstand Ralf Giesen. Denn Ausrichtung und Ziele der beiden Ebenen unterscheiden sich klar: So möchten die Regionalgruppen u.a. Anlaufstelle für frisch gebackene NLP-Trainer sein, die Kontakt zur Branche suchen, etwa um sich einer Übungsgruppe anschließen zu können. Die Bundesstelle indes sieht sich eher als berufsständische Vertretung erfahrener NLP-Profis.

Diesen zwei Strömungen wird nun mit der neuen Satzung Rechnung getragen: 'Wir haben jetzt eine föderale Struktur mit fest definierten Aufgabenbereichen für Bundeszentrale, Regional- und Fachgruppen', so Giesen. Zum Beispiel gibt es Fachgruppen für NLP im Business und NLP in der Pädagogik. Zudem überlegt die Deutsche Gesellschaft für Neuro-Linguistische Psychotherapie als Fachgruppe in den DVNLP überzutreten.

An Einfluss verloren hat nach der neuen Satzung die Aus- und Fortbildungskommission, die Curricula erarbeitet und Lehrtrainer anerkennt. Und die bislang als Kontrollorgan und Gegengewicht zum Vorstand fungierte. Die anhaltenden Differenzen zwischen Gremium und Vorstand zu Kompetenzen, Zuständigkeit und Verantwortlichkeit hatten im Oktober 2004 zum Rücktritt des damaligen Vorstandes geführt.

Der seit Januar 2005 amtierende Vorstand verweist nun mit der Satzung die Kommission auf ihre Position als Aus- und Fortbildungsbeirat. Tipps und Kritik erwartet sich der Vorstand künftig von einem eigens dafür eingesetzten Kuratorium.

Autor(en): (ahe)

www.dvnlp.de


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 02/06:

zur Ausgabe 02/06
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.