Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Mehr Geld für Weiterbildung

Mehr Geld für Weiterbildungswillige stellen vier Bundesländer seit August bereit: Brandenburg, Rheinland-Pfalz und Sachsen haben ihre Förderprogramme erweitert – Bremen hat eine Förderung erstmals eingeführt. Auch im kleinsten Bundesland gibt es jetzt den 'Weiterbildungsscheck', bei dem das Land bis zu 50 Prozent der Weiterbildungskosten übernimmt. In Brandenburg entfällt die Förderhöchstgrenze von 500 Euro, mehrjährige Weiterbildungen können nun bis zu 70 Prozent vom Land bezahlt werden. Rheinland-Pfalz hat das Mindestalter von 45 Jahren für seinen 'QualiScheck' abgeschafft und auch Mini-Jobber und Selbstständige werden jetzt gefördert. Und in Sachsen erhalten Arbeitslose einen Weiterbildungszuschuss von bis zu 80 Prozent.

Autor(en): (miw)


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 09/12:

Bild zur Ausgabe 09/12
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier