Newsticker

Kongressmesse edutr@in: Abschied vom Edutainment

Die Karlsruher Kongressmesse edut@in wird ab diesem Jahr unter dem Namen edutr@in - Kongress und Fachmesse für neue Lernkonzepte in Schule, Beruf und Erwachsenenbildung durchgeführt. Wie der neue Name der vom 10. bis 11. November 2004 stattfindenden Veranstaltung bereits vermuten lässt, hat der Veranstalter, die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH, eine Neuausrichtung der Kongressmesse beschlossen: Der Schwerpunkt soll nicht mehr auf Edutainment liegen, sondern auf Bildung und Training.

Abgezeichnet hat sich die Neuausrichtung bereits 2003, als die Bereiche Berufs- und Erwachsenenbildung wieder in das Programm genommen wurden. Im Jahr 2002 hatte sich die Veranstaltung noch ausschließlich auf den Bereich schulisches Lernen mit neuen Medien konzentriert. Besuchern aus der betrieblichen Weiterbildung bietet der Kongress aber immer noch ein recht überschaubares Programm. Nur für die Weiterbildner, die sich über e-Learning und Blended Learning, über Bildungsnetzwerke und die Reintegration erfahrener Menschen in den ersten Arbeitsmarkt informieren möchten, wird sich die Reise nach Karlsruhe lohnen.
Autor(en): (pwa)
Quelle: Training aktuell 09/04, September 2004
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben