Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Wir sehen eher die anderen in der Pflicht

Verantwortungsgefühl


Die Verantwortung anderer wird klarer wahrgenommen als die eigene. Zu diesem Schluss gelangt die Grundl Leadership Akademie in einer Studie, für die mehr als 1.000 Personen mit und ohne Führungsverantwortung einen Online-Selbsttest ausgefüllt haben. Im Rahmen dieses Selbsttests sollen direkte und indirekte Aussagen zum Thema Verantwortung bewertet und in eine Rangfolge gebracht werden. Das Ergebnis der Auswertung: Nur 18 Prozent der Studienteilnehmer haben einen klaren Fokus auf ihre eigene Verantwortung, bei 20 Prozent liegt ein ausgeglichenes Verhältnis vor, der Großteil der Teilnehmer – mehr als jeder sechste – nimmt jedoch die Verantwortung anderer klarer wahr als die eigene. Ähnliches gilt für den Gegenstand der Verantwortung. Auch hier fällt es der Mehrheit leichter, zu erkennen, wofür andere Verantwortung tragen müssen, als festzustellen, für welche Aspekte sie selbst verantwortlich sind. Zudem ist einem Großteil der Studienteilnehmer das Prinzip Verantwortung wichtiger als die eigentliche Umsetzung eigener Verantwortlichkeiten. Menschen sehen sich also gern in verantwortungsvollen Positionen, das tatsächliche Übernehmen von Verantwortung betrachten sie jedoch als nachrangig. Dies kann, den Autoren zufolge, zu einem Ungleichgewicht zwischen Verantwortung abgeben bzw. Verantwortung übernehmen führen. Zudem zeigt die Studie, dass sich die Verantwortungsqualitäten von Führungskräften und Nichtführenden nur geringfügig voneinander unterscheiden. Deshalb sollte, in den Augen der Studieninitiatoren, bei Auswahl und Weiterbildung von Führungskräften,das Thema Verantwortung verstärkt Beachtung finden.
Weitere Informationen sowie der kostenlose Selbsttest unter www.verantwortungsindex.de

Wie gut sind Beschäftigte darin ...
... Verantwortlichkeiten bei sich selbst zu erkennen:
Führungskräfte: 11% gut, 73% durchschnittlich, 16% schlecht
Mitarbeiter: 11% gut, 68 % durchschnittlich, 22 % schlecht

... Verantwortlichkeiten bei anderen zu erkennen:
Führungskräfte: 41% gut, 44% durchschnittlich, 15% schlecht
Mitarbeiter: 47 % gut, 42% durchschnittlich, 11% schlecht

Quelle: Verantwortungsindex der Grundl Leadership Akademie 2017, n=1.002 Testteilnehmer,
www.verantwortungsindex.de; Grafik: © www.manager­seminare.de

Autor(en): Marie Pein


ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 238:

Bild zur Ausgabe 238
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier