Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Wann lohnen sich E-Learning-Projekte?

Learntec 2014


Die Learntec segelt weiter auf ihrem eingeschlagenen Kurs: Sie präsentiert sich auch vom 4. bis 6. Februar 2014 als Bildungs­event. Also als eine Veranstaltung, bei der nicht nur aktuelle E-Learning-Konzepte wie Moocs und kollaborative 3-D-Lernumgebungen diskutiert, sondern auch breitere Lerntrends ausgeleuchtet werden. Dieses Anliegen spiegelt sich nicht zuletzt in der Wahl der Keynote Speaker wider. So spricht der Hirnforscher Martin Korte von der TU Braunschweig über die Neurobiologie des Lernens. Trendforscher Peter Wippermann be­­leuchtet das Lernen im Kontext der Netzgesellschaft. Und Heiko Schmidt, der bei der Audi AG den Bereich Händlerentwicklung Deutschland leitet, erklärt, wie Lernmaßnahmen mit den be­­trieblichen Herausforderungen verknüpft werden können. Auch weitere Vorträge und Workshops drehen sich um die für Entscheider wichtige Frage, wann sich E-Learning-Projekte wirklich lohnen. So etwa die Themenstränge: E-Learning als Business Case, Make or Buy und Transfersicherung. Weiterhin von Interesse für Unter­nehmensvertreter: der Themenstrang zur Rolle der Führungskraft im Lernprozess. 'Auch der Themenstrang über Knackpunkte in E-Learning-Projekten ist für Führungskräfte spannend', findet Kongress-Komitee-Mitglied Sünne Eichler. 'Denn wie sich das Management in die Projekte einbringt, spielt eine große Rolle für deren Erfolg', so Eichler.

Die Besucher der Learntec erwartet auch jenseits des Kongresses ein reiches Rahmenprogramm. Erstmals gibt es auf der Messe eine Open-Space-Fläche, die einige mit der Learntec kooperierende Verbände (BDVT, bvob und BITKOM) frei gestalten. Dort werden in zumeist offenen Formaten wie World Café und Open Space interaktive Aktionen stattfinden, etwa zu Themen wie E-Learning einführen, kritische Punkte bei E-Learning-Projekten und Stakeholder-Gewinnung. Darüber hinaus findet auf der Learntec ein erster Vorentscheid des HR-Innovation-Slams statt. Das Finale ist im Herbst 2014 auf der Zukunft Personal. Bei dem Wettbewerb, der auch online übertragen wird, dürfen die Zuschauer entscheiden, welches Best-Practice-Beispiel aus dem Personalbereich sie nach zehnminütiger Kurzpräsentation am meisten überzeugt hat. Auf der Messe werden auch zahlreiche Preise verliehen, darunter die Awards, die der Brancheninformationsdienst Checkpoint eLearning an Anbieter auf Basis seiner jährlichen Kundenzufriedenheitsumfrage vergibt. Auch die 22. Learntec findet wieder am Traditionsstandort Karlsruhe statt. Erwartet werden rund 200 Aussteller.

Autor(en): (jum)

www.learntec.de


ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 190:

Bild zur Ausgabe 190
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier