Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Verband lobt Coaching-Preis aus

DBVC-Idee


Die Weiterbildungsszene kann über einen Mangel an Preisen und Awards nicht klagen - was bei zig konkurrierenden Verbänden und Vereinigungen auch kein Wunder ist. Die Coaching-Szene indes ist ebenfalls reich mit Interessenvertretungen gesegnet. 'Deshalb ist es eigentlich verwunderlich, dass bisher noch keiner auf die Idee gekommen ist, einen Coaching-Award auszuloben', meint Christopher Rauen, Vorsitzender des Deutschen Bundesverbandes Coaching e.V. (DBVC).

Betonung auf 'bisher', denn der DBVC tut nun genau dies: Er verleiht erstmals einen deutschen Coaching-Preis, um - so Rauen - die Qualitätsentwicklung im Coaching voranzutreiben. Der Preis soll allerdings nicht an die Coaches selber gehen. 'Wir wollen damit ja keine Selbstbeweihräucherung betreiben', betont Rauen. Zuerkannt werden soll die Trophäe vielmehr Wissenschaftlern und Unternehmen, die sich um vorbildliche Forschung in Sachen Coaching oder ein besonders gelungenes Implementierungskonzept verdient gemacht haben. Die genauen Modalitäten von Bewerbung und Auswahl müssen zwar noch geklärt, die Jury muss noch aus DBVC-Mitgliedern und Externen zusammengesetzt werden, doch, so viel will Rauen bereits verraten: Der Preis soll im Rahmen des vom DBVC veranstalteten Coaching-Kongresses verliehen werden. Und er soll mit einem beachtlichen Preisgeld dotiert sein.

Interessenten können sich schon jetzt per Mail registrieren lassen und werden dann automatisch mit News über den Preis und das Bewerbungsverfahren versorgt.

Autor(en): (jum)

info@dbvc.de


ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 112:

Bild zur Ausgabe 112
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren Nicht akzeptieren