Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

87%


... der Unternehmen verfügen über ein Innovationszentrum. Das ergab eine Studie des Capgemini Digital Transformation Institute, für die weltweit 1.700 Führungskräfte von insgesamt 340 Organisationen befragt wurden. Der Großteil der Unternehmen befindet sich jedoch noch immer im Aufbau ihrer Innovationsbemühungen. Am häufigsten werden sogenannte Inkubatoren als Innovationszentren genutzt. Inkubatoren bestehen während des gesamten Innovationsprozesses – von der Ideenfindung über die Markteinführung bis zur Serienproduktion.

17 %
... der befragten Führungskräfte sind der Ansicht, dass eine unternehmensweite Innovationskultur bereits etabliert ist. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass in vier von fünf Unternehmen eine solche Kultur des Experimentierens und Ausprobierens noch fehlt. Aus diesem Grund scheitern viele Innovationsvorhaben, schlussfolgern die Studienautoren. Das erkläre auch, warum die Hälfte der Befragten fürchtet, ihr Unternehmen könnte abgehängt werden. Ein weiteres Innovationshemmnis ist laut Studie die fehlende Zusammenarbeit in einem breiteren Netzwerk. Vier von zehn Befragten führen dies unter anderem auf mangelnde technologische Möglichkeiten zurück. Eine gute Zusammenarbeit mit Startups, Hochschulen und Industriepartnern ist für die Innovationskraft von Unternehmen jedoch wichtig, betonen die Studienautoren. Zudem bedürfe es starker, entschlossener und engagierter Führungskräfte, um die Innovationsfähigkeit des Unternehmens zu steigern.

Autor(en): Marie Pein

drucken

RSS-Feed

ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 242:

Bild zur Ausgabe 242
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier