Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

80%


80%
... der Unternehmen finden, dass kulturelle Passung eine wichtige (42 %) oder eher wichtige Rolle (38 %) bei der Personalauswahl spielen sollte. Das zumindest haben die Recruiting-Spezialisten meta HR und Employour talents and culture in ihrer 'Cultural Fit Studie' unter 424 deutschen, österreichischen und Schweizer Unternehmensvertretern herausgefunden. Die Befragten – vorwiegend Recruiter, Personalleiter und sonstige HR-Profis – messen dem Cultural Fit v.a. bei Führungspositionen, im Kundenservice und im Personalbereich große Bedeutung zu. Sie glauben, dass eine gute kulturelle Passung insbesondere einer höheren Mitarbeiterbindung, niedrigeren Rekrutierungskosten und der Mitarbeitermotivation zuträglich ist. So wichtig das Thema allerdings ist: In der Umsetzung zeigt sich davon wenig.


32 %
... der Befragten gaben zu Protokoll, dass in ihrem Betrieb ein Verfahren zur Feststellung des Cultural Fit genutzt wird. Doch nur in 9 Prozent der Fälle ist dies ein standardisiertes Tool. Als Instrumente kommen v.a. das Face-to-Face-Interview, Telefoninterviews sowie die Sichtung der Bewerbungsunterlagen zum Einsatz, kaum jedoch Assessment Center, Probetage oder Persönlichkeitstests. Die Studienmacher raten dazu, zunächst die eigene Kultur zu erfassen, die Arbeitgebermarke zu definieren, gewünschte Werte und auch Verhaltensweisen zu bestimmen und diese dann gezielt mit den Werten und Verhaltensweisen des Kandidaten abzugleichen.

Autor(en): Sylvia Jumpertz

ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 221:

Bild zur Ausgabe 221
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier