News

people & projects

Vom Sportprofi zum Profi-Speaker

Profi-Athleten und -Athletinnen müssen sich am Ende ihrer Sportlerkarriere beruflich neu erfinden. Viele interessieren sich dann für eine Zweitkarriere als Kommentator, Markenbotschafterin, Moderator oder Rednerin. Um sie auf diesem Weg zu unterstützen, hat die German Speakers Association, kurz GSA, eine neue Community gegründet, gelauncht wurde sie auf dem Jahreskongress der Rednervereinigung Anfang September 2022 in Stuttgart. Hier trafen Speaking Professionals und Rednervermittler auf „31 olympische Medaillen und zugleich 72 WM-Medaillen“, wie es die GSA ausdrückte. Ziel war es, die Ex-Sportler und -Sportlerinnen mit ihren Optionen im Speaking Business sowie Möglichkeiten der Unterstützung, wie sie die GSA zu bieten hat, vertraut zu machen. Denn die Leistungssportlerinnen und -sportler bringen zwar bereits einiges an Rüstzeug für die Rednerbühne mit – vor allem viel Erfahrung mit Themen wie Motivation, Resilienz und Willensstärke. Doch um eine erfolgreiche Zweitkarriere starten zu können, müssen sie weitere Kompetenzen aufsatteln, etwa rhetorische Fähigkeiten, den professionellen Umgang mit Bühnenauftritten und nicht zuletzt Know-how im Speaker Business. Zu diesem Zweck etabliert die GSA neben ihren sonstigen Fortbildungs- und Netzwerkangeboten auch das neue „ExcellenceCluster SportStage&Business“.

Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 296, November 2022, Seite 14
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben