characters
characters

Pavlo Stroblja – Queer-Aktivist und Diversity-Berater

​Pavlo Stroblja ist Gründer und Geschäftsführer von Queermentor. Mit dem Social-Impact-Startup bietet der gebürtige Ukrainer queeren Personen eine kostenfreie Mentoring-Plattform, die sie beim Berufseinstieg unterstützt. Als Keynote Speaker und Diversity-Berater zu Themen wie Rainbow Washing und Allyship setzt sich Stroblja für Inklusion und Gleichberechtigung queerer Menschen in der Gesellschaft ein. ​Im Interview erzählt er, was er auch mal werden wollte, wen er gern beraten würde und was er als Nächstes lernt.
Meine beruflichen Stationen:Ob als Leiter des Jugendprogramms beim internationalen Musikfestival „Heidelberger Frühling“, im Heidelberger Stadtmarketing, in Positionen bei internationalen Luxusbrands oder bei meiner Tätigkeit als Business Coach, Changemanagement Consultant und Speaker: Meine beruflichen Stationen waren immer geprägt von meinen Interessen, Leidenschaften und Vorsätzen zur jeweiligen Zeit. Auch die Gründung von Queermentor im April 2021 spiegelt dies wider.
Das wollte ich auch mal werden:Ich mache immer genau das, was ich mir vorgenommen habe und was sich für mich richtig anfühlt. Es ist wichtig, sich selbst treu zu bleiben, Ideen umzusetzen und auf das eigene Bauchgefühl zu hören. Ich kann nur jede Person ermutigen, das Gleiche zu tun!
Diese berufliche Herausforderung würde mich reizen:Mich reizt es, mich für mehr Chancengerechtigkeit in der Arbeitswelt einzusetzen und einen positiven Einfluss auf Unternehmen zu haben. Es gibt noch viele Unternehmen, die in Sachen Diversität und Queer-Freundlichkeit Nachholbedarf haben.
Wen ich gern beraten oder trainieren würde:Vor allem junge Queers, die noch immer von systematischer Diskriminierung betroffen sind. Als marginalisierte Gruppe brauchen viele Personen der LGBTQIA+ Community ein Netzwerk und individuellen Support für die persönliche und berufliche Weiterentwicklung.
Mein Arbeitsplatz ist:Immer woanders, immer vielfältig und voller Begegnungen mit wunderbaren Menschen.
Ich verpasse niemals:Den richtigen Moment, um zu handeln. Und die Möglichkeit, meine Vision und meinen Traum wahr werden zu lassen.
Als Nächstes lerne ich:Wie man ein Social Startup skaliert. Wir befinden uns mit Queermentor da gerade in einer spannenden Wachstumsphase.
So muss eine Führungskraft sein, damit ich ihr folgen würde:Inspirierend, menschlich und mit reichlich Expertise. Und: Sie muss den Menschen ins Zentrum der Führung stellen.
Mein Arbeitsmotto:Jeder Tag ist voller neuer Möglichkeiten – nutze sie!
Diese Diskussion über die Arbeitswelt regt mich auf:Dass Diversität und Inklusion noch immer nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdient hätten. Zu häufig wird Diversität oder Queerfreundlichkeit zwar nach außen kommuniziert, aber intern nicht gelebt. Viele Unternehmen beschäftigen sich nur sehr oberflächlich mit Themen wie Rainbow Washing, Queerfeindlichkeit, Inklusion und mehr.
Kontakt zu Pavlo Stroblja: queermentor.org
Anzeige
PRAXIS KOMMUNIKATION
PRAXIS KOMMUNIKATION
Das Magazin für angewandte Psychologie in Training, Coaching & Beratung. Hier schreiben Coaches & Trainer:innen über ihre eigenen Erfahrungen mit Methoden, Klient:innen und Beratungssituationen. | Jetzt probelesen!

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem kostenfreien Artikel der Zeitschrift managerSeminare!

Sie möchten regelmäßig Beiträge des Magazins lesen?

Für bereits 10 EUR können Sie die Mitgliedschaft von managerSeminare einen Monat lang ausführlich testen und von vielen weiteren Vorteilen profitieren.

Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben