Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Sicher ist sicher

Management-Konzept HRO

Kreditcrash, Lehman-Pleite, die Explosion der BP-Bohrinsel, die AKW-Unfälle in Japan... unangenehme Überraschungen prasseln in immer schnellerer Folge auf Unternehmen ein. Kein Wunder, dass das Bedürfnis nach Stabilität und nach Sicherheit wächst. Beides verspricht der Ansatz der High Reliability Organization (HRO). Er soll Firmen so krisensicher machen wie die Notaufnahme eines Krankenhauses.


kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 9,80 EUR

Weil das iPad derzeit ein Renner ist, hat Logitech ein Problem. Der Rechner von Apple wird wie ein Geldautomat bedient, die Finger tippen direkt auf den Bildschirm. Mausklicks sind damit überflüssig geworden – und die Mäuse von Logitech oft zum Ladenhüter. Das bescherte dem Unternehmen einen kräftigen Gewinneinbruch, die Aktie des Mausherstellers verlor seit Jahresanfang ein Viertel ihres Wertes.

Hätte Logitech den Einbruch im Maus-Geschäft vorausahnen und Vorkehrungen treffen können? 'Ja', sagen die Anhänger eines neuen Ansatzes aus der Organisationsberatung. Mit ihrem Konzept der 'High Reliability Organization' – kurz: HRO – hätte sich der Mausanbieter vom Genfer See schützen können. HRO verspricht seinen Anwendern Sicherheit vor Überraschungen und plötzlichen Krisen.

Grundgedanke des an der University of Michigan erdachten Konzepts: Jedes Beben hat ein Vorbeben. Jene kleinen, manchmal kaum merkbaren Signale werden von den meisten Unternehmen jedoch übersehen. Firmen, die die Regeln von HRO anwenden, können lernen, die feinen Anzeichen wahrzunehmen – und so kleine Krisen so rechtzeitig zu erkennen, dass die große gar nicht auftritt, zumindest aber besser gemeistert werden kann. 'Genauer hinschauen, genauer hinhören und die richtigen Fragen stellen. Die Beobachtung darf sich nicht von der Deutung lenken lassen', beschreibt Dr. Annette Gebauer, Inhaberin der Berliner Beratung Interventions for Corporate Learning (ICL) und HRO-Praktikerin, das Prinzip des neuen Ansatzes.

Extras:

  • Zuverlässigkeit statt Zufall: Die fünf Schlüsselthesen des HRO-Managements
  • Auf Nummer sicher? – Die Ergebnisse der managerSeminare-Leserbefragung zum Thema Zuverlässigkeit von Unternehmen aus Heft 159
  • Literaturtipps: Kurzrezensionen zweier Bücher zum Thema Management in Krisensituationen
  • Veranstaltungstipp: HRO-Konferenz

Autor(en): Axel Gloger
Quelle: managerSeminare 161, August 2011, Seite 20 - 24 , 19767 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier