News

Geschäftsreisen

Persönlicher Kontakt weiter hoch im Kurs

Trotz aller Digitalisierung im Zuge der Corona-Pandemie wollen Berufstätige aus der DACH-Region in Zukunft nicht auf den persönlichen Kontakt verzichten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von RA Business, einem Projekt der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Tourismusforschung der FH Westküste und dem Institut für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa. Befragt wurden 2.100 Übernachtungsgeschäftsreisende aus dem deutschsprachigen Raum. In vielen Bereichen sind Videokonferenzen keine dauerhafte Alternative für die Befragten: Bei Messen würden sich beispielsweise 67 Prozent für eine Geschäftsreise und nur 19 Prozent für eine virtuelle Veranstaltung entscheiden, was zeigt, dass der persönliche Austausch hoch im Kurs steht. 46 Prozent der Befragten glauben, dass schwerwiegende Probleme besser Face to Face gelöst werden sollten. 45 Prozent vertreten zudem die Meinung, dass Geschäftsreisen dabei helfen, ein Vertrauensverhältnis zum Geschäftspartner bzw. zur Geschäftspartnerin aufzubauen. Auch komplexe und schwierige Vertragsverhandlungen (42 Prozent) sowie Vertragsabschlüsse (37 Prozent) werden von vielen lieber persönlich durchgeführt. Wenn es um Seminare und Fortbildungen geht, würden sich gleich viele Befragte (44 Prozent) für Online-Angebote entscheiden wie für eine Präsenzveranstaltung. Bei der Planung oder Besprechung von Projekten haben hingegen Videokonferenzen die Nase vorn (Präsenz: 41 Prozent, digital: 46 Prozent). 

Autor(en): Nina Rheinheimer
Quelle: managerSeminare 288, März 2022
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben