Lernen

Altersdiverse Teams entwickeln ​
Altersdiverse Teams entwickeln ​

Zusammen verschieden ​

Mit den Hierarchien lösen sich in den Unternehmen auch die Altersgrenzen zunehmend auf: Uni-Absolventen arbeiten mit Mitvierzigern und Ü-60ern Hand in Hand. Diese Zusammenarbeit über die Generationen hinweg birgt viele Chancen, macht aber auch Mühe. Damit sie gelingt, ist eine neue Kompetenz nötig, meinen Ulrike und Marie Straßer: Cross Generational Intelligence. Wie sie sich mithilfe von Coaching entwickeln lässt.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Inhalt:
  • ​Mind the Gap: Warum es für generationsübergreifende Zusammenarbeit eine neue Art von Intelligenz braucht ​
  • ​Close the Gap: Wie sich Cross Generational Intelligence in sechs Dimensionen aufbauen lässt ​
  • ​Coach the Gap: Wie sich die neue Intelligenz durch Coaching auf drei Ebenen entwickeln lässt ​
  • ​Feel the Gap: Wie Botschafterinnen und Botschafter im Unternehmen für Cross Generational Intelligence sensibilisieren können ​
Zentrale Botschaft: ​
​​Babyboomer plus XYZ – in vielen Unternehmen arbeiten mittlerweile Vertreter vierer Generation nicht nur auf dem Papier zusammen, sondern auch zunehmend Hand in Hand. Die Zeit, als die grauhaarige Führungselite genauso unter sich blieb wie die jungen Azubis ist längst vorbei. Um in altersdiversen Arbeitskontexten zurechtzukommen, bedarf es einer Fähigkeit oder besser gesagt eines Sets an Fähigkeiten, die die Beraterin Ulrike Strasser unter dem Begriff „Cross Generational Intelligence“ zusammenfasst. Ihre Entwicklung ist knifflig und sollte am besten durch Coaching unterstützt werden. ​
Extras:
  • Tutorial: 5 Energizer fürs Miteinander
  • Leitfragen für Generationen-Botschafter
  • Reflexionsfragen für Führungskräfte
  • Mehr zum Thema
Autor(en): Ulrike Straßer, Marie Straßer
Quelle: managerSeminare 277, April 2021, Seite 30-38
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben