Business as Visual: Das KartenSet

50 metaphorische Bildmotive als Inspirationsquelle für das Reflektieren und Visualisieren von Arbeitssituationen

Christian Ridder
33,90 EUR für Mitglieder von Training aktuell
in den Warenkorb
Mai 2021. 50 Karten auf strapazierfähigem Karton (22 x 15 cm), ISBN 978-3-95891-089-8
sofort lieferbar

Kartenset mit 50 inspirierenden, analogiebildenden Illustrationen für den Einsatz in Business, Beratung und Training. Der Illustrator und Visualisierungsexperte Christian Ridder hat eine Auswahl an metaphorischen Bildmotiven getroffen, die sich beim Reflektieren von komplexen Arbeitssituationen schon oft bewährt haben. Eine ansprechende Illustration auf der Vorderseite der Karte zeigt Personen in einer Teamsituation, beispielsweise auf dem Fußballplatz, Köche im Restaurant oder die Feuerwehr im Einsatz. Die Rückseite gibt eine Hilfestellung für die konstruktive Arbeit mit den Karten: typische Fragen, mögliche Bildinterpretationen, Kernbotschaften und eine vereinfachte Darstellung des Motivs zum Nachzeichnen.

Über das KartenSet

Passend zum KartenSet wurde ein Methodenbuch erstellt. Sie können beide Produkte im Doppelpack zu einem attraktiven Sonderpreis beziehen.

Hier ist die Übersicht der Kartenmotive

Das KartenSet im Überblick

  • Achterbahn
  • Archipel
  • Ballonfahrt
  • Bergbesteigung
  • Brücke überqueren
  • Burgbelagerung
  • Chemischer Prozess
  • Armaturenbrett
  • Fischfang
  • Flugzeugunglück
  • Flusslauf
  • Formel-1-Rennen
  • Fußballspiel
  • Gartenarbeit
  • Himmel & Hölle
  • Jazz-Kapelle
  • Körper
  • Lagerfeuer
  • Leiterplatte
  • (Schiffs-)Lotse
  • Luftschloss
  • Mars-Mission
  • Maschine
  • Mauer
  • Monopoly
  • Pac-Man
  • Party
  • Raketenstart
  • Riesenrad
  • Restaurant
  • Rudern
  • Schachspiel
  • Schatzsuche
  • Schlacht
  • Schwimmbecken
  • Seefahrt
  • U-Boot-Fahrt
  • Unternehmen
  • Verkehr
  • Vulkahnausbruch
  • Wanderung
  • Wellenreiten
  • Werft
  • Wetterkarte
  • Wohnung
  • Wüste
  • Zahnräder
  • Zehnkampf
  • Zirkus
  • Zugfahrt

Leser- und Pressestimmen


Selten hat mich ein Buch – und vor allem das zugehörige Kartenset – schon beim ersten Durchblättern so begeistert.
Das Buch von Christian Ridder geht an das Thema Visualisierung in den unterschiedlichen Bereichen des Business grundsätzlich heran. Man spürt die Erfahrung des Autors in den beschriebenen Anwendungsszenarien. (...) Als Coach bin ich sehr daran interessiert, dass meine Klienten ihre Lösungen möglichst attraktiv, in die Tiefe gehend und nachhaltig erarbeiten können. (...) Mit dem vorliegenden Kartenset, das ich gleich eingesetzt habe, gelingt das ausgesprochen gut.
Rezensent Dirk Hirsekorn (www.freiraeume-coaching.de) für www.managementwissenonline.de

Visualisierungen, Buch und Kartenset regen an und laden zur sofortigen Umsetzung ein.
Besonders gefallen mir die Anregungen für zeitgemäße „Wimmelbilder“. Das wird durch die Downloadressourcen mit fertigen Vorlagen unterstützt. Einen deutlichen Mehrwert zu diesem Werk bietet das optional erhältliche Kartenset mit 50 direkt einsetzbaren Motiven. Auf der Rückseite gibt es dazu konkrete Erläuterungen. Im Doppel sind Buch und Kartenset ein wunderbarer Wegbegleiter für das Business.
Der Präsident des BDVT Stephan Gingter (www.tatkraft.ag) im BDVT-Newsletter Juli 2021

Das Kartenset ist eine kompakte Sammlung unterschiedlicher Motive und Visualisierungsmöglichkeiten, ...
... die zudem Ideen, Tipps und Tricks zur Veranschaulichung verschiedenartiger Prozesse im Unternehmen liefert. Alle diese Motive lassen sich jedoch auch ganz leicht auf andere Anwendungsbereiche übertragen und sind nicht nur auf Unternehmen fokussiert.
Tamara Suttner auf Amazon

... eine schöne und hilfreiche Ergänzung zu seinem dazugehörigen Buch.
Während das Buch Visualisierung allgemein beschreibt, wie die Grundlagen und Einsatzmöglichkeiten, aber auch wie man sich ausstattet und erfolgreiche Sektchnotes und ähnliches implementieren kann, hält das Kartenset bereits schöne Tools parat.
Eva Schön auf Amazon

Das Kartenset ermöglicht eine Hilfsmittelnutzung/ Gedankenstütze für die Arbeit im Raum, direkt mit Menschen.
Thematisch geordnet findet man hier 50 Motive, die eine Gruppe/ ein Team bearbeiten kann. Hilfreich ist hierbei nicht nur, die Visualisierung und ganz einfache Darstellung des Themas, sondern auch tiefergehende Reflexionsfragen sowie zukunfts- & lösungsorientierte Fragen. Daher lassen sich diese Karten auch sehr gut mit einem Gruppencoaching verbinden..
Die Leserin 'Leseratte' auf Amazon

In diesem originellen Buch sind viele kreative und originelle Ideen zu finden, um visuell zu kommunizieren und arbeiten.
Ergänzend zum Buch gehört ein sehr umfängliches (und schönes!) Kartenset mit 50 unterschiedlichen Bildern mit Hilfestellungen für die Moderation und das Arbeiten auf der Rückseite, die sofort eingesetzt werden können.
Die Personalentwicklerin Julie Bartczak auf Amazon

Mit dem Kartenset von Christian Ridder in Kombination mit dem dazu veröffentlichen Buch traue ich mich an jede visuelle Umsetzung in meinen Workshops und Coachings.
Im Methodenbuch hat mich besonders beeindruckt, wie anschaulich und gleichzeitig umfassend und verständlich Visualisierungen erklärt werden. (...) Besonders hilfreich für meinen Arbeitsalltag empfinde ich die sehr robust und ganzheitlich einsetzbar gestalteten Karten im Kartenset.
Ruth Nießen (www.konfliktrezept.de) auf Amazon

Die neuen Bildkarten der managerSeminare überzeugen durch detaillierte Zeichnungen, eine hochwertige Haptik und eine gelungene Themenauswahl.
Sie stellen für mich auch eine hilfreiche Ergänzung zum Handbuch 'Business as Visual' und den Online-Materialien dar. Das Kartenset bietet einen enormen Fundus an Einsatzmöglichkeiten im Coaching - und darüber hinaus. Ich benutze die Karten gerne, um mit meinen KlientInnen Projekte, Konflikte, Veränderungsprozesse, Führungsfragen und andere berufliche Herausforderungen zu reflektieren
Mercedes Mende (www.mercedes-mende.de) auf Amazon

In der Praxis habe ich neben dem Buch von Christian Ridder bereits sein gleichnamiges Kartenset mit 50 metaphorischen Bildmotiven als Arbeitshilfe eingesetzt. Wunderbar!
Mit Leichtigkeit und Spaß reflektieren die Teilnehmenden im Coaching oder Training ihre Arbeitssituationen. Auf der Vorderseite gibt es das Bildmotiv und auf der Rückseite gibt es die Hilfestellung in Form von Reflexionsfragen, Kernbotschaften und mögliche Bildinterpretationen. Die Karten sind sehr strapazierfähig, was gut ist, will man sie doch öfter einsetzen!
Daniela Sauermann (www.fcf-institut.de) in auf Amazon.

Die Optik ist toll gelungen, in einem Comicstil und schönen ansprechenden Farben, machen sie direkt Lust auf Visualisierungsarbeit.
... eine schöne und hilfreiche Ergänzung zu seinem dazugehörigen Buch. Ich habe beide Exemplare im Set bestellt und mich im Nachhinein sehr darüber gefreut. Während das Buch Visualisierung allgemein beschreibt, wie die Grundlagen und Einsatzmöglichkeiten, aber auch wie man sich ausstattet und erfolgreiche Sektchnotes und ähnliches implementieren kann, hält das Kartenset bereits schöne Tools parat.
Die wissenschaftliche Mitarbeiterin Eva-Maria Glade (www.zfuw.de) auf Amazon

Keep it simple
In übersichtlicher Weise und mit einfachen Zeichnungen beschreibt und visualisiert er teilweise komplexe Sachverhalte. Das finde ich praxistauglich (...). ch betrachte stets auch den Einsatz der Materialien für das Live Online Training. Und da begeistert mich das dazugehörige Kartenset, dass ich entweder in Form von PPT Folien einblenden oder die Karten direkt unter die Dokumentenkamera legen kann.
Inga Geisler (www.ingageisler.de) auf Amazon

Christian Ridder

Autorenportrait

Christian Ridder
Christian Ridder ist Graphic Recorder und Visual Facilitator. Auf Konferenzen und in Workshops visualisiert er komplexe Zusammenhänge als moderne Wimmelbilder.
Darüber hinaus bringt er Beratern, Managern und Coachs in Visualisierungstrainings bei, wie sie selbst anhand von Zeichnungen Ideen strukturieren, Pläne diskutieren und Menschen motivieren können. Nach seinem Ingenieursstudium war er 18 Jahre in Großunternehmen als Manager von Innovationsprojekten tätig, bevor er sich 2013 selbstständig machte. Kontakt: zur Homepage des Autors
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben