Zusammen finden

Diversity – Methoden für Menschen in Gruppen und Teams, die Vielfalt erleben

Gabriele Braemer, Amelie Funcke
39,90 EUR für Mitglieder von Training aktuell
in den Warenkorb
2022, 320 Seiten, ISBN 978-3-95891-099-7
sofort lieferbar
39,90 EUR für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
2022, 320 Seiten, ISBN 978-3-95891-099-7
sofort lieferbar

Eine Methodensammlung rund um Haltungen, Werte, Kulturen für Trainer, Moderatorinnen, Berater, Dozentinnen, Lehrer und Supervisorinnen. 49 Methoden und 23 passende, humorvolle Geschichten unterstützen spielerisch gegenseitiges Verstehen und Verständigen. Sie beschäftigen sich mit Gemeinsamkeiten und Unterschieden, Zuschreibungen und Vorurteilen, um sie zu erkennen und mit ihnen umzugehen. Auf dem Weg zum 'Zusammenfinden' begegnen die Teilnehmenden nicht nur den anderen, sondern auch sich selbst.

Über das Buch

In dieser Sammlung erwarten Sie 49 anregende Übungen sowie 23 impulsgebende Geschichten. Das Werk lässt sich sehr gut mit der Sammlung der beiden Autorinnen 'Ein Herz fürs Team' verbinden.

Inhalte fürs Online-Training
Vielen der dargestellten Präsenzmethoden haben die Autorinnen eine virtuelle Variante an die Seite gestellt. Diese virtuellen Beschreibungen sind kurz und knapp gehalten, um sich nicht unnötig zu wiederholen - aber auch deshalb, weil sich die technischen Möglichkeiten rasant verändern und das Beschriebene schnell veralten lassen.

Inhaltsverzeichnis


1. Selbstreflexion initiieren

    Übungen
  • Die Gehaltserhöhung
  • Die Macht der Gewohnheit
  • Finde den Stein
  • In einem anderen Leben
  • Ist das wahr?
  • John
  • Neue Wege gehen
  • Power Flower
  • The Work
    Geschichten, Witze, Anekdoten
  • Eine Katze muss angebunden sein
  • Grab nicht woanders, grab bei dir
  • Der eifrige Novize

2. Zuschreibungen, Vorurteile, Stereotype betrachten und ihnen begegnen
    Übungen
  • Bespiegeln
  • Die Albatros-Kultur
  • Die Chinesen sind ...
  • Im Blick der anderen
  • Paravent der Wahrheit
  • Typisch
  • Unter feinen Leuten
    Geschichten, Witze, Anekdoten
  • Sabotage zwischen Himmel und Hölle
  • Die Frau, die sich beim Zirkus bewarb
  • Das Ende der Fahnenstange
  • Ein Mann hängt in der Luft
  • Frauen und Technik

3. Unterschiede und Gemeinsamkeiten aufdecken und damit umgehen
    Übungen
  • Barnga
  • Das Pillendilemma
  • Die Derdianer
  • Diversity-Bingo
  • Drehen und wenden
  • Ganz schön Schaf
  • Passt - passt nicht
  • Resonanz
  • Same same and different
  • Treffer versenkt
    Geschichten, Witze, Anekdoten
  • Ossi und Wessi
  • Voltaire und die Engländer
  • Der erste Esel

4. Verstehen und Verständigen unterstützen
    Übungen
  • 4711
  • Alle meinen es gut
  • Ausgegrenzt
  • Chatter
  • Ein tierisches Vergnügen
  • Erkläre mit der Natur
  • In fremden Mokassins
  • Mit Mann und Maus
  • Offen oder geschlossen
  • Stretch
  • Überleben in der Wüste
  • Was wie stört
    Geschichten, Witze, Anekdoten
  • Alles klar!
  • Der indische Programmierer
  • Gans schön clever!
  • Die große Flut
  • Der Leuchtturm
  • Komplexe Welt
  • Wie ein Krieg entsteht

5. Das Zusammenfinden fördern
    Übungen
  • Berufliche Wanderkarte
  • Blind einem Ort begegnen
  • Boundary Spanning Leadership
  • Cynefin LEGO®-Spiel
  • Fantastisches Team
  • Irritiert
  • Länderverständigung
  • Lebenseinsichten
  • Lösungsraum Natur
  • Shall I call you?
  • Wer wir sind
    Geschichten, Witze, Anekdoten
  • Studium mit Hindernissen
  • Kommt ein Skelett zum Arzt
  • Drama auf dem Eis
  • Der findige Autor
  • Von Giraffen und Elefanten

Leser- und Pressestimmen


49 erprobte Methoden und 23 passende Geschichten bilden eine tolle Methodensammlung.
Was mir besonders gut gefällt: es gibt immer wieder auch anregende Fragen zur Auswertung sowie weitere Praxistipps. Für die Übungen mit einer virtuellen Umsetzungsmöglichkeit erhält die Leser:in zusätzlich eine exakte und praxisnahe Anleitung.
Der Präsident des BDVT Stephan Gingter (www.tatkraft.ag) im BDVT-Newsletter news & facts, Dezember 2021

TA-Fazit: Ein umfangreicher und inhaltlich hervorragender Methodenkoffer generell für die Arbeit mit Gruppen und Teams, nicht ausschließlich für den interkulturellen Kontext.
alle Methoden nachvollziehbar und prägnant gegliedert, ansprechend aufbereitet und illustriert. Zudem funktionieren die meisten auch virtuell, wozu kurze und hilfreiche Tipps gegeben werden.
Hubert Kuhn in 'Training aktuell', Mai 2022

Für alle, die den Weg in Organisationen zu vernetzen selbstorganisierten Teams begleiten, geht an Zusammen finden von Amelie Funcke und Gabriele Bremer als Nachschlagewerk für die Workshop Gestaltung schwerlich ein Weg vorbei.
Zumindest nicht, wenn man den reichen Methodenschatz, den sich die beiden Autorinnen in den letzten 3 Jahren dafür erarbeitet haben, nicht ungenutzt lassen möchte.
Stefan Ruhl und Dr. Elke Eberts auf www.krankenhausberater.de

... verständliche und praxisnahe Fundgrube für die Arbeit mit unterschiedlichen Menschen im Team
Die Beschreibung der Übungen erfolgt schrittweise. Es gibt Hinweise zum Vorgehen, Gruppenbildung, Zeitdauer, Transfer und Varianten. Für manche Arbeitshilfen steht ein Download zur Verfügung. Ansprechende Flip- Charts und Bilder werten das Buch nochmal auf. Sehr zeitgemäß ist, falls die Übung es zulässt, die Beschreibung der virtuellen Variante.
Karin König (www.teamtkk.de) auf dem Fachportal www.managementwissenonline.de

Diversity – aktuell, informativ und anekdotenreich
Das Buch enthält dazu sehr viele praktische Übungen, Arbeitsblätter und Flipchart-Vorschläge, die auch weiterhin im separaten Downloadbereich verfügbar sind. So kann man mit dem Buch direkt in entsprechende Trainings einsteigen und sich ausprobieren. Die vorgeschlagenen Übungen sind super anschaulich und leicht erklärt, bieten aber gleichzeitig eine entsprechende Tiefe und Ernsthaftigkeit, die es trotz etwaiger humorvollen Sidestories braucht.
Leserin Eva Schön auf Amazon

Die Interventionen sind sehr gut erklärt und machen es Trainer*innen und Trainees leicht, sich dem Thema anzunähern und sich damit auseinanderzusetzen.
Perspektiven zu wechseln, sich selbst zu hinterfragen, einander zuzuhören, zu begegnen und konstruktiv miteinander zu arbeiten – all dies zieht sich wie ein roter Faden durch das Buch. Besonders zeitgemäß empfinde ich, dass alle Übungen sowohl live als auch online durchgeführt werden können. Hierfür gibt es Informationen zu den technischen Voraussetzungen und speziellen Aspekten, die es zu berücksichtigen gilt.
'Leseratte' auf Amazon

Es macht Spaß, sich durch Schmökern im Buch inspirieren zu lassen oder ganz gezielt nach einer Methode für ein spezielles Thema zu suchen - beides ist möglich.
Zu jedem dieser Themen finden sich dann praxisorientierte Präsenz-Übungen, kompakt und praxisorientiert beschrieben, didaktisch erläutert mit Ziel, Durchführungsbeschreibung, Wirkung, Hintergrund, Flipchart-Vorlagen und Variationsmöglichkeiten. Viele der Übungen sind auch 'übersetzt' in ein Online-Setting, so dass man flexibel damit arbeiten kann.
Renate Heiderich (www.shift-thinking.de)

Rundherum ein gelungenes Werk.
Das vorliegende ist quasi ein Spiel- und Übungsbuch, um das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz im Konkreten und für den Alltag erlebbar zu machen und im Kleinen in der Gesellschaft umzusetzen. Dabei werden die Anregungen und Techniken aus verschiedenen Richtungen wie NLP, Aufstellungsarbeit, Mediation, Achtsamkeitsübungen, Meditation, gewaltfreie Kommunikation, moderner Philosophie, Psychologie und diverse andere eingearbeitet.
Cersten Jacob (www.daedalus-institut.com)

Das Buch (genauso wie alle andere Bücher von Amelie Funcke, die ich bisher gelesen habe), ist sehr praktisch geschrieben und es ist damit als Trainer*in möglich, fast direkt loszulegen dank der klaren Struktur, der guten Erläuterungen und der ganzen Dokumente zum Download.
Bisher habe ich wenig gute Trainingsmethoden zum Thema Diversity/Vielfalt gefunden, obwohl es bei uns im Unternehmen ein sehr aktuelles Thema ist. Daher hatte ich mich sehr auf dieses Buch gefreut..und ich war nicht enttäuscht. (...) Viele Methoden gehen auf kulturelle Aspekte ein, aber auch nicht nur. Es werden ebenso weitere Diversity Aspekte berücksichtigt wie z.B. Gender oder Alter (oder natürlich auch Vielfalt im Allgemeinen).
Die Personalentwicklerin Julie Bartczak

Keine oberflächlichen Schnellschüsse, sondern in Erfahrung gereift, methodisch-didaktisch nuanciert, reflektiert und reflektierend für Einzelpersonen, Führungskräfte, Teams und business-units.
Amelie Funcke und Gabriele Braemer ist es begeisternd gelungen Trainer*innen und Moderator*innen in diesem Lernfeld der Diversität praktisch-bewährte Methoden an die Hand zu geben, die extra Klasse sind. Perfekt beschrieben, toll bebildert, mit Variationen, online Versionen und download-Ressourcen angereichert, so dass man/frau richtig Lust bekommt, dies mit Kund*innen und Teilnehmer*innen auszuprobieren.
Leser Andreas Edler (www.btc-edler.de)

Besonders gut gefällt mir, dass die vorgeschlagenen Methoden, Übungen und Variationsmöglichkeiten in ganz vielfältigen Trainings- und Coachingkontexten einsetzbar sind.
Die klare sowie einheitliche Strukturierung aller Kapitel machen das Buch nicht nur zu einem wunderbaren, übersichtlichen Ideenfundus, sondern ermöglichen auch einen flexiblen Einstieg. Dabei bedienen sich die Autorinnen einer leicht verständlichen und kurzweiligen Sprache, so dass auch 'einfaches Stöbern' Freude bereitet.
Leserin I. Schürmann auf Amazon

Ein gelungenes Buch. Die Methoden sind leicht an- und umsetzbar in vielerlei Kontexten.
Ich kann sie direkt in meinen Fortbildungen, Workshops und Seminaren zu ganz unterschiedlichen Themen oder Schwerpunkten einbringen und freue mich schon darauf, sie sowohl im Online wie auch Präsenzformat umzusetzen. (...) Die Methoden sind in vielerlei Hinsicht geeignet, die eigene Wahrnehmung zu schärfen, Perspektiven aktiv zu wechseln, Haltungen zu hinterfragen oder ein Feingefühl für die unterschiedlichen Bedürfnisse und Erwartungen andere zu entwickeln.
Leserin Henrike Engelhardt auf Amazon

Den Autorinnnen ist ein Prasixhandbuch gelungen, das sowohl für erfahrene als auch für weniger erfahrene Trainer*innen eine Bereicherung sein sollte.
Es lädt ein, sich inspirieren zu lassen oder auch gezielt für eine Thematik eine Methode zu suchen. Und das Schöne ist, dass bei der Umsetzung der Fantasie bzw. der Vielfalt keine Grenzen gesetzt sind. Jede Methode kann für das eigene Setting kreativ abgewandelt werden. Ergänzende Infos, Arbeitsblätter und Hilfestellungen stehen als PDF-Dateien zum Download zur Verfügung.
Leserin Daniela Sauermann (www.fcf-institut.de) auf Amazon

... als erfahrene Live Online Trainerin freut es mich sehr, dass die Autorinnen die Methoden größtenteils um eine 'virtuelle Variante' ergänzt haben.
Die gut strukturierten Beschreibungen zeigen, das die Methoden praxiserprobt sind und leicht an die Gegebenheiten und Zielsetzungen z. B. des eigenen Workshops angepasst werden können. Weiterhin finden die Lesenden in diesem Buch viele Geschichten und Anekdoten, die einer Methode den passenden Rahmen geben und zum Denken und Reflektieren anregen.
Leserin Inga Geisler (www.ingageisler.de) auf Amazon

Eine rundum praktische, gut sortiertesund prall gefüllte Methodensammlung zu einem immer relevanter werdenden Thema.
In jedem Kapitel finden sich übersichtlich dargestellte Methoden mit passenden Flipchart-Vorlagen und detaillierter Beschreibung der Anwendung, Dauer, benötigter Materialien etc. (...) Wie kann das Vorhandene gestärkt, entwickelt und gegenseitiges Verständnis gezielt gefördert werden? Darauf hat die Publikation passende Antworten -und praktischerweise die geeigneten Methoden inklusive wertvoller Download-Ressourcen.
Leserin Mercedes Mende (www.mercedes-mende.de) auf Amazon

„Zusammen finden“ bietet eine Vielfalt für die Vielfalt: ... Bilder, die das Geschriebene verdeutlichen und sinnreiche Texte, die teilweise bekannt sind, jedoch durch die Einbindung in neue Zusammenhänge zu weiteren AHA-Effekten führen.
In bewährter Form folgen auf theoretische Impulse zum Umgang mit dem Thema Vielfalt die passenden praktischen Übungen. Besonders an dieser Sammlung ist, dass neben den üblichen Variationen auch mögliche virtuelle Varianten beschrieben werden. Dies macht das Buch sowohl für Präsenz- als auch für Online-Trainings rundum nützlich. Die Methodensammlung 'Zusammen finden“'von Amelie Funcke und Gabriele Braemer ist eine wunderbare Ergänzung zu deren Werk 'Ein Herz fürs Team'
Leserin Heike Singbartl (www.njoerdskad.de)

Es macht Spaß, sich durch Schmökern im Buch inspirieren zu lassen oder ganz gezielt nach einer Methode für ein spezielles Thema zu suchen...
Zu jedem dieser Themen finden sich dann praxisorientierte Präsenz-Übungen, kompakt und praxisorientiert beschrieben, didaktisch erläutert mit Ziel, Durchführungsbeschreibung, Wirkung, Hintergrund, Flipchart-Vorlagen und Variationsmöglichkeiten. Viele der Übungen sind auch 'übersetzt' in ein Online-Setting, so dass man flexibel damit arbeiten kann. Wie immer bei Büchern von managerSeminare gibt es auch umfangreiches Material, das zum Download bereitsteht.
Leser Joachim auf Amazon

Digitale Ressourcen zum Buch


Als Leserin oder Leser des Buchs können Sie dazugehörige Download-Ressourcen mithilfe des entsprechenden Links aus dem Buch abrufen. Eine Anleitung zum Herunterladen der Download-Ressourcen finden Sie hier.

  • Die Gehaltserhöhung: Aufgabenblätter und Lösungen
  • Ist das wahr?: Arbeitsblatt Behauptungen
  • John: Kurzgeschichte „John“ mit Auflösung
  • Power Flower: Abbildungen der Power Flower sowie Arbeitsblatt mit Leitfragen
  • Die Chinesen sind ...: Beitrag 'Völkerverständigung'
  • Barnga: Spielanleitung
  • Die Derdianer: Unterstützungsblatt für die Moderatorin sowie separate Anweisungen für Derdianer, Ingenieure und Beobachter
  • Diversity-Bingo: Bingo-Spielkarte sowie Bingo-Lösungskarte und Abbildung 'Vier Ebenen der Diversität'
  • Same same and different: Kategorien für Trennendes und Leitfragen für Gemeinsamkeiten
  • Ein tierisches Vergnügen: Beobachtungsbogen
  • Überleben in der Wüste: Teilnehmeranleitung sowie Traineranleitung mit Lösungsweg
  • Boundary Spanning Leadrship: Modellerläuterung + Workshop-Design sowie zwei Fallbeispiele
  • Cynefin Lego-Spiel: Zusatzinformation Cynefin Framework
  • Länderverständigung: Beobachtungsfragen
  • Shall I call you?: Vier-Ebenen-Modell der Diversität sowie 5 Fallstudien für Teilnehmende und 5 Fallstudien für Trainer

Gabriele Braemer

Autorenportrait

Gabriele Braemer
hat ihre Wurzeln in der Tourismus-Branche. 'Reisen ist für mich das beste Veränderungs-Coaching. Man lernt zu improvisieren, sich flexibel ungewohnten Situationen anzupassen und geduldig zu sein, Unsicherheiten auszuhalten und sich auf ganz unterschiedliche Kulturen einzulassen.'

Als Beraterin, Moderatorin und Spezialistin für interkulturelle Teamentwicklungen begleitet sie seit über 20 Jahren Unternehmen rund um den Globus dabei, wie die Zusammenarbeit bei aller Unterschiedlichkeit bestmöglich gelingen kann. Ihre langjährige Beratungs- und Trainingserfahrung im In- und Ausland sowie ihr Faible für ein kreatives, humorvolles und praxisnahes Auseinandersetzen mit scheinbar ausweglosen Situationen gibt sie auch als Lehrtrainerin weiter. Darüber hinaus ist sie Mastertrainerin für das persolog® Persönlichkeitsmodell (nach John Geier) und Buchautorin. 2016 veröffentlichte sie zusammen mit anderen Trainern und Beratern 'Die Nachwuchs-Führungskraft – Ihre Probleme, ihre Lösungen'. 2018 folgte, zusammen mit Amelie Funcke, 'Ein Herz fürs Team' (managerSeminare).
Kontakt: zur Homepage
Amelie Funcke

Autorenportrait

Amelie Funcke
war lange im Theaterbereich engagiert, realisierte Bühnenprojekte, entwickelte theaterpädagogische Fortbildungen und hatte vier Jahre einen Lehrauftrag für Theater. Sie trat jahrelang als Clown auf. Heute begleitet sie Unternehmensprozesse als Moderatorin, Mediatorin, Beraterin und Trainerin. Trainings und Workshops gestaltet sie lebendig und kreativ.

Als Autorin von praxisorientierten Fachbüchern zur lebendigen Trainings-, Veranstaltungs- und Workshopgestaltung hat sie sich in der Szene einen Namen gemacht. So verfasste sie u.a. den Know-How-Guide „Training mit Theater“ (mit M. Havermann-Feye), die Methodensammlungen „Vorstellbar“ und „Moderations-Tools“ (mit Eva Havenith), die Praxishilfe „Fragen-Kollektion für Moderation und Training“ (mit Axel Rachow) und das Methodenhandbuch „Ein Herz fürs Team“ (mit Gabi Braemer).
Kontakt: zur Homepage
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben