Mit PR ein positives Trainer-Image aufbauen


Mit einer gut gemachten Pressearbeit können Trainer Journalisten dazu bringen, einen Bericht über ihre Arbeit zu veröffentlichen und so langfristig ein positives Image aufzubauen. Der große Vorteil von Pressearbeit liegt in den überschaubaren Marketing-Kosten, weil man sich nur um eine kleine Anzahl an Multiplikatoren kümmern muss. Um diese wetteifern jedoch eine riesige Schar anderer Trainer. Hier sind also langer Atem und vor allem geschickte Herangehensweise gefragt, damit Pressearbeit gelingen kann.


Quelle: Marketing-Instrumente für Trainer

 Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
PDF-Datei, 44 Seiten, Erscheinungsjahr 2005
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben