Die Marke Trainer - Tipps für den Markenaufbau


Es gibt kaum einen Markt, der stärker nach Orientierung verlangt, als der Weiterbildungsmarkt. Und genau diese Funktion, die einer klaren Orientierung, übernehmen Marken. Bislang haben sich nur vereinzelte Trainer oder Berater als Marke positioniert und etabliert. Das ist erstaunlich, denn eine starke Marke hat immer Konjunktur, in wirtschaftlich guten und auch schlechten Zeiten. Markenbildung ist also wichtig für den wirtschaftlichen Erfolg. Doch wie wird man zur Marke Trainer?


Quelle: Marketing für Trainer

 Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
PDF-Datei, 20 Seiten, Erscheinungsjahr 2007
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben