Touch it

Teilnehmer emotional berühren - der Schlüssel zum Trainingserfolg

Sandra Masemann, Barbara Messer
25,90 EUR für Mitglieder von Training aktuell
in den Warenkorb
25,90 EUR für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Classics: Trainingsklassiker zum reduzierten Preis
2012, 336 Seiten, kt., ISBN 978-3-941965-38-6
sofort lieferbar

Lernen geschieht über Emotionen. Wirklich neues Lernen findet dort statt, wo Menschen gewohnte Denk- und Verhaltensmuster verlassen. Nutzen Sie diese emotionalen Momente, durchbrechen Sie liebgewonnene Routinen erfahren Sie, wie mit einer Prise Humor, Mut und Selbstironie neue Kompetenzen und Selbstvertrauen wachsen. Geben Sie Ihrem Training den besonderen Touch.

Über das Buch

Machen Sie sich mit uns auf den Weg ins Neuland – weg vom superorganisierten Mega-Trainer hin zu Ihnen als ganzer Persönlichkeit – als Mensch, der Sie sind und der das Kostbarste ist, was Ihre Teilnehmer bekommen können. Dieses Buch wird Ihre Trainings verändern, weil es – hoffentlich – Sie ein Stück verändert. Es wird die Trainings nicht unbedingt leichter machen. Unser Anspruch ist es, dass Sie mit diesem Buch jede Menge Anregungen für tief bewegende Momente in Trainings bekommen, um Lernprozesse anzuregen, die wirklich etwas bewegen. Und zwar in erster Linie bei Ihnen, um diese dann an Ihre Teilnehmer weiterzugeben.

Seit 2005 arbeiten wir als Trainerinnen-Duo – im ewigen Spagat zwischen zwei Herzen, klugen und bisweilen sturen Köpfen und unterschiedlichen Erfahrungen. Kein leichtes Unterfangen, denn Auseinandersetzungen mit schlagkräftigen Argumenten und kleinen Punktsiegen gehören genauso dazu wie die schönen glanzvollen Momente eines Dream-Teams. Wir erleben unser Teamwork als ständige Herausforderung, an der wir wachsen dürfen, bei dem aber auch das zwischenzeitliche Scheitern dazugehört. Uns sind die menschlichen Abgründe und emotionalen Höhenflüge in Trainingssituationen auf beiden Seiten äußerst vertraut. Unsere Synergie schafft Verbundenheit, die Räume füllt und Menschen einlädt, sich zu zeigen. Weil wir es selbst tun!

Somit ist dieses Buch für uns ein Appell an die pure Menschlichkeit im Training. Für ein Training auf Augenhöhe, bei dem Wachstum und Entdeckung Programm sind. Entschleunigung und Lebendigkeit sind kostbare Zutaten für ein Training, in dem wirklicher Kontakt und Nähe stattfindet. Zu sich und zu anderen. Jede Idee, jeder Gedanke dieses Buches ist das Ergebnis schweißtreibender Kraftakte, des Ringens um das, was uns beiden am Herzen liegt: Menschen in Trainings tatsächlich zu berühren, um so die Bereitschaft für Neues, für Begegnung, für Lernprozesse überhaupt zu wecken. – Die Autorinnen

Inhaltsverzeichnis


I. Touch-Momente im Training

Was unser Gehirn lernen lässt

  • Erregung macht Spaß!
  • Konsistenzregulation oder: Unser Gehirn mag Übereinstimmung!
  • Angst bleibt Angst!
  • Inhalte werden mehrperspektivisch im Gehirn verarbeitet!
  • Unser Gehirn liebt es, Regeln und Muster zu erkennen!
  • ...

Was unser Gehirn am Lernen hindert
  • Typische Lernblockaden bei Teilnehmern
  • Lern-Barrieren nach Lozanov
  • Lernhemmende Glaubenssätze auflösen – mit Dilts Logischen Ebenen
  • Lernhemmende Glaubenssätze reframen
  • Desuggestion – Abbau von Lernblockaden
  • Die Lernatmosphäre – das Drumherum für entspanntes Lernen


II. Als Trainer „in Touch”

Trainertypen – Erkennen Sie sich wieder?
  • Der Chaka-Trainer
  • „Entschuldigt, dass ich auf der Welt bin”
  • Dr. Know
  • Der Kontrolletti
  • Der Methodenjunkie
  • ...

Benchmarking: sich an anderen (Trainern!) messen

Mein inneres Team – Trainer, lass die Leute raus!

Wir Kellerkinder …
  • Die Tranfunzel
  • Der Fetzer
  • Das Lästermaul
  • Der Großkotz
  • ...
  • Der ultimative Kellerkindertest
  • Was tun die Kellerkinder gern im Training?

Der Trainer als Modell

Takeln Sie ab! – Statur statt Status
  • Einfach zuviel!
  • Angebertum
  • Besserwisserei und Selbstgerechtigkeit
  • Schluss mit der Komfortzone

Menschlicher und sympathischer werden
  • Integrität
  • Wachheit und Lebendigkeit
  • Takt und Kultiviertheit
  • Das Gute suchen
  • Einfühlungsvermögen
  • ...

Die eigene Kreativität weiterentwickeln
  • Kreativkompetenz Neugier
  • Kreativkompetenz Perspektivwechselfähigkeit
  • Kreativkompetenz Einfallsreichtum
  • ...

Vertrauenswürdig werden
  • Vertrauenstest: Wie glaubwürdig sind Sie?
  • Die 13 Regeln des Vertrauens

Die Logischen Ebenen – was bestimmt Ihr Handeln im Training?

Postulate für Touch-Momente im Training
  • Sei, was du bist! Steh zu Dir!
  • Sei sensibel für das, was ist!
  • Sei selbst berührt! Zeige deine Empathie und Menschlichkeit!
  • Nutze das Yes-Set!
  • ...

Gefühle im Training – wie werden wir ihnen gerecht?
  • Negative Emotionen – Alltag in Soft-Skill-Trainings
  • Emotionen für Touch-Momente
  • Die Trainerhaltung prägt die Teilnehmerstimmung
  • Das Verhaltensbarometer: negative Emotionen positiv umpolen

Werte im Training – wie werden wir ihnen gerecht?
  • Sinnstiftend handeln – ganz grundsätzlich
  • Sinnstiftend handeln und wirken im Training

Bedürfnisse im Training – wie werden wir ihnen gerecht?
  • Das Bedürfnis nach Nahrung für den Körper
  • Das Bedürfnis nach Struktur, Klarheit und Sicherheit
  • Das Bedürfnis nach Autonomie
  • Das Bedürfnis zu feiern
  • Das Bedürfnis nach Zugehörigkeit und Geborgenheit
  • ...


III. „Touch-Momente” – so machen es andere

Was wir von der Kunst lernen können

Was wir vom Theater lernen können
  • Peter Brook und der leere Raum
  • Die Postulate des Clowns
  • Bouffons – echte Antihelden
  • Der Inszenierungsgedanke

Die persönliche Heldenreise – seien Sie ein Held!
  • Die Schritte der Heldenreise
  • Als Trainer auf Heldenreise
  • Den Teilnehmer mit auf die Heldenreise nehmen
  • Seien Sie selbst ein wahrer Held


IV. „In Touch” mit den Teilnehmern

Kleine Interventionen für Touch-Momente im Training
  • Vorstellungsrunden
  • Die Insel
  • Achtsamkeitsübungen
  • Aufgaben zur persönlichen Weiterentwicklung
  • Zuhören

Große Interventionen für Touch-Momente im Training
  • Weltenerschaffer
  • Jeder ist ein Guru!
  • Die Heldenreise
  • Die Expertenrunde
  • ...

Leser- und Pressestimmen


Das Buch ist eine Ermutigung, Begegnung zu ermöglichen und zuzulassen. Den Autorinnen sei Dank, dass sie dieses Thema so engagiert aufbereitet haben!
Info-Junkies finden ausreichend Hintergrundinformationen, alte Hasen werden ermutigt, die eigene innere Haltung neu zu reflektieren, TrainerInnen, die auf der Suche nach neuen Methoden und Herangehensweisen sind, kommen auf ihre Kosten. Übersichtlich aufgebaut, klar strukturiert, kommt das Buch trotzdem sehr leicht daher – mal augenzwinkernd, mal den Zeigefinger erhebend, durch kleine Bildchen aufgelockert, mit Geschichten und Anekdoten die Leserin, den Leser berührend, regt das Buch an – zum Nachdenken, Hinterfragen, neu Ausprobieren und auf dem Weg bleiben – und damit auch immer 'in Touch' mit dem, was die eigene Arbeit so kostbar macht: die Begegnung mit Menschen, die im Lernen Wege der Veränderung, Verbesserung und Neuorientierung suchen.
Felicitas Richter (www.simple-present.de) in ihrer Rezension auf www.lehrerbibliothek.de

Das Buch ist eine tolle Quelle der Inspiration,
die uns und unseren Teilnehmenden das Leben erheblich leichter und angenehmer machen kann, wenn man den Mut hat, mehr und mehr der Mensch zu sein – und als dieser Mensch auch die Trainerrolle auszufüllen (...) und nicht eine hochglänzende, perfekte Trainermaschine.
Dorothe Fritzsche in ihrer Rezension im mwonline Newsletter Nr. 737, Juli 2013

Bemerkenswert ist die Fülle von Modellen und Methoden.
Die Darstellung von 'Touch it' ist angenehm, da abwechselnd Grafiken, Fotos, Tabellen und Texte genutzt werden. Dies lässt viel Gestaltungsmöglichkeit für die eigene Ideenwelt von 'Touch it' und der persönlichen Umsetzung in der eigenen Arbeit zu.
Nina Meier in ihrer Rezension auf Amazon, vier von fünf möglichen Sternen

'Touch it' ist ein locker und unterhaltsam geschriebener Ratgeber,
den zwei – so ist unschwer zu erkennen – erfahrene Trainerinnen geschrieben haben, die mit Leidenschaft bei der Sache sind (...). Positiv hervorzuheben ist die pragmatische und auf den konkreten Praxistransfer ausgerichtetet Gestaltung des Buches und die durchgängig erkennbar starke Wertschätzung für die Teilnehmenden an Trainings und Seminaren.
Elisabeth Vanderheiden In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/14479.php

Sehr lebendig und leidenschaftlich appellieren die Trainerinnen dafür,
dass in Trainings für alle Beteiligten Genuß, Freude, gelebte Akzeptanz, Aufrichtigkeit und eine Menschlichkeit, in der man wahrhaftig und unverstellt auch mit seinen 'Schwächen' authentisch da sein und wachsen darf, gelebt werden kann. Auch für den Trainer(!), der in diesem Buch u.a. wertvolle Gedankenanstöße für sich selbst und seine Rolle als Profi finden kann. Dieses Anliegen spricht mir aus dem Herzen und im weiteren Verlauf des Buches werden aus verschiedensten Perspektiven Grundlagen dafür vorgestellt, u.A. aus den Bereichen der Gehirn- und Lernforschung und der Psychologie (...).
Regina Stark / Psychoterapeutin, in Ihrer Kundenrezension auf Amazon, vier von fünf möglichen Sternen

TA-Fazit: Ein Selbsterkundungsbuch in Sachen Emotionalität, das lange nachwirkt.
Martina Cyriax in ihrer Rezension in Training aktuell, Heft 11/2012

Sehr anschaulich werden Touch-Momente im Training erläutert (...)
Eine Welt voller Clowns mit allem Ernst, voller Gefühl und Suggestion, voller Zauber und Erkenntnissen. Eine Welt, wo Maximales ermöglicht wird. Die lebhafte und ansprechende Darstellungsart des Wissens macht neugierig, aufmerksam und Spaß. Beim Lesen wurde ich angeregt, mitzumachen und nachzuahmen. Optimal für Trainings.
Kundenrezension von Andrea Haude AHA-Training

'Fazit: 334 Seiten von never-ending Inspirationen, wow!
(...) Überhaupt bietet dieses Arbeitsbuch (!) eine Fülle an Übersichten, Checklisten und konkreten Handlungsangeboten.. (...) Klar, bei vielem nickt der Leser wissend und sich gerne erinnernd - anderes ist neu oder in anderem Konktext innovativ. Vielerlei Illustrationen zeigen Anwendungsbeispiele, ob nun als Chart oder Foto einer Installation.
Hanspeter Reiter in seiner Rezension auf www.gabal.de/Rezensionen-leser

'Touch it' ist ein wunderbares Buch, es hat mich weitergebracht.
Wie sich Emotionen im Seminar besser einbringen, betonen, aufgreifen, einbinden lassen, zeigt das Buch mit Ideen, Anregungen, Beispielen. (...) Meine Empfehlung: Nehmen Sie sich richtig Zeit und machen Sie was draus. Es ist ein Selbstlernbuch, das Lust darauf macht, die eigene Persönlichkeit zu entdecken und zu gestalten.
Michael Kramer in seiner Leserrezension auf www.trainertreffen.de

Der Trainer-Ratgeber 'Touch it' zeigt einen originellen Weg, wie man seine Teilnehmer/innen besser erreichen kann, nämlich durch durch Schaffung von Authentizität und Nähe zu ihnen.
Barbara Messer und Sandra Masemann halten dabei ein Plädoyer für mehr Menschlichkeit und weniger Perfektion im Trainingsalltag.
Svetlana Brant, Rezensentin im Blog des Zentrums für Hochschul- und Weiterbildung (ZHW) der Universität Hamburg

Ich finde es toll, dass der Leser dazu aufgefordert wird, er selber zu sein und dieses Selbst in seine Rolle als Trainer oder Vorgesetzten einfließen zu lassen. So wird der Umgang untereinander lockerer und authentischer.
Ganz besonders hat mich der Teil mit den Kellerkindern fasziniert. Und ich möchte jedem Leser empfehlen, sich mit seinen eigenen Kellerkindern mal wieder zusammen zu setzen und sie mal wieder zu Wort kommen zu lassen. Ich habe während meiner unterdessen zwanzigjährigen Zeit in der Berufwelt viele Weiterbildungen gemacht, Und doch habe ich in diesem Buch etliche Sachen gefunden, die für mich neu waren.
Gertrud Müller, Praxis für ganzheitliche Homöopathie (www.ganzheitli.ch) in ihrer Rezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Sandra Masemann

Autorenportrait

Sandra Masemann
Sandra Masemann, Jahrgang 1975, Diplom-Pädagogin, Spiel- und Theaterpädagogin, NLP-Practitioner, TMS ®-Beraterin & Coach, Weiterbildung in systemischen Strukturaufstellungen. Trainerin, Autorin, Beraterin und Coach seit 2005. Kontakt: zur Homepage der Autorin
Barbara Messer

Autorenportrait

Barbara Messer
Barbara Messer, Jahrgang 1962, trainiert und lehrt seit 1996. Sie hält einen Bachelor of Business Administration, ist NLP-Trainerin, zertifizierte E-Trainerin, Ausbildungstrainerin und eine von 4 weiblichen deutschsprachigen Certified Speaking Professionals (CSP). Sie ist Trägerin des Innovation Awards der German Speakers Association 2019 und Autorin bzw. Co-Autorin von ca. 30 Büchern und Kartensets. Barbara Messer bildet international Trainer*innen verschiedener Fachrichtungen aus und begleitet Unternehmen bei der Erstellung von Weiterbildungs- und Tagungskonzepten. Kontakt: zur Homepage der Autorin
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben