Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Rezension: Selbstkompetenz für Führungskräfte

Mit Hilfe der CD-ROM 'Selbstkompetenz für Führungskräfte' sollen Trainer einen dreitägigen Workshop inklusive Follow-up-Tag für Führungskräfte durchführen können. Dafür liefert Sandra Eisenmann ca. 400 Power-Point-Vorlagen, Flip-Chart-Fotos und über 40 Unterlagen für die Teilnehmenden. Der etwa 30-seitige Trainerleitfaden führt in das Thema und in das Trainingskonzept ein, das aus eigenen Seminaren der Autorin für fünf bis 25 Personen entstanden ist.

Inhaltlich stehen am ersten Trainingstag Wertesysteme von Personen und in Organisationen im Mittelpunkt. Der 'Balanceakt Führung' thematisiert Dimensionen von Führung, Managementkompetenzen, Aufgaben und Stile von Führung und mündet in die Reflexion des eigenen Führungsstils. Die von Eisenmann vorgeschlagenen Methoden: Vortrag, Einzelarbeit und Austausch in kleinen Gruppen. Die Themen der anderen beiden Tage sind: das Innere Team, Veränderungsprozesse verstehen und gestalten, Stress und Burn-out, die Säulen der Identität von Personen und Organisationen, die Rollen einer Führungskraft, Mitarbeiter- und Kritikgespräche. Hier erhalten die Teilnehmenden die Gelegenheit, das Gelernte in Rollenspielen zu unterschiedlichen Situationen wie Kündigung oder Kritikgespräch anzuwenden.

Eisenmann gibt auch Tipps für den Rahmen des Workshops. Morgens beginnt sie vor dem Frühstück mit leichten Aufwärm-Übungen ('walking without talking', Atemübungen aus dem Yoga), abends können sich die Teilnehmenden mit Phantasiereisen entspannen oder kreativ werden mit Collagen in ihrem Seminartagebuch.

Alle Inhalte sind verständlich zusammengefasst und optisch ansprechend verpackt. Gut: Die PPT-Vorlagen sind jeweils mit Hinweisen versehen, welche Zusatzinformationen wann im Vortrag nützlich sind und wie viel Zeit in Einzel- oder Gruppenarbeit verbracht werden sollte. Natürlich erwirbt der Käufer das Recht, die Unterlagen zu verwenden, zu verteilen und auch entsprechend dem eigenen Bedarf zu gestalten.

Insgesamt kann so in drei Tagen ein guter Überblick über einige wichtige Themen im Führungshandeln vermittelt werden. Allerdings könnten sowohl Inhalte wie Methoden tiefer gehen: Aus dem didaktischen Aufbau ist etwa nicht erkennbar, wie Trainer intensiver an blinden Flecken, Schwächen oder konkreten Führungsherausforderungen im Alltag der Teilnehmenden arbeiten können. Hier könnten Feedback-Prozesse und supervisorische Fallarbeit den Workshop ergänzen.

TA-Fazit: Wer ausgearbeitete Folien, Handouts und methodische Anregungen für eine Führungskräfte-Schulung sucht, wird hier fündig. Eine einfache Kopie des Workshops erscheint aber riskant.

Hubert R. Kuhn

Sandra Eisenmann: Selbstkompetenz für Führungskräfte, CD-ROM, managerSeminare, Bonn 2009, 248 Euro.


Nähere Informationen zur vorgestellten CD-ROM ...


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 05/09:

Bild zur Ausgabe 05/09
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier