Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Rezension: Beraten, Trainieren, Coachen

Das Buch aus dem Umfeld der Unternehmensberatung Kienbaum richtet sich mit jeweils eigenen Kapiteln an Personalentwickler, Trainer und Coachs. Der Aufbau überzeugt durch klare Orientierung und thematischen Bezug: Zuerst definieren die Autoren, was sie unter der jeweiligen Tätigkeit verstehen. Anschließend folgen Praxisbeispiele für typische Themen und Hintergrundwissen. Jedes Kapitel stellt auch Instrumente und Techniken vor, zum Beispiel zu Auftragsklärung, Didaktik und Fragetechniken. Bereichernd sind zusätzliche Gastkapitel zu Themen wie Coaching von Studenten und interkulturelle Trainings mit Chinesen. Die Erfahrungen von neun Trainerpersönlichkeiten sowie eine Studie mit fast 70 Beratern runden das Buch ab. Die Autoren achten durchweg auf einen hohen Praxisbezug: So gibt es viele Beschreibungen realer Situationen und kleine, prägnante Expertentipps z.B. zur Kleiderordnung für Trainer, zur Reiseplanung oder dem Umgang mit den eigenen Ressourcen.
 
Interessant wird das Buch, weil es sowohl Grundlagen kompakt vermittelt als auch auf heikle Situationen eingeht. Wie verhält man sich, wenn der Auftraggeber wissen will, wer von den Coachees im Unternehmen verbleiben soll und wer nicht? Wie geht man mit verdeckten Aufträgen um? Überzeugend argumentieren die Autoren hier, warum es sinnvoll ist, solche Aufträge abzulehnen und frühzeitig Transparenz herzustellen: z.B. welche Daten an die Geschäftsleitung rückgespiegelt werden. Oder: Wie soll man auf ein vernichtendes Abschlussfeedback reagieren? Auf der rationalen Ebene empfehlen die Autoren, mit den Teilnehmern die Kritikpunkte möglichst genau zu klären, einen eigenen Standpunkt zu entwickeln und selbst frühzeitig den Auftraggeber über die Kritik zu informieren. Gemeinsam können dann Konsequenzen daraus für folgende Aufträge vereinbart werden.

Amüsant wird die Lektüre im Kapitel über 'Berater-Sprech', das satirisch den typischen denglischen Jargon auf die Schippe nimmt und gleichzeitig ein Glossar mit der Übersetzung der wichtigsten Begriffe bietet. Nützlich sind Arbeitshilfen und Checklisten, die auch die Auswahl geeigneter Trainer- und Coachingausbildungen erleichtern.

TA-Fazit: Inhaltlich fundiert, umfassend, sehr praxisnah und anschaulich geschrieben – nicht nur im Businesskontext eine wertvolle Lektüre.     

Hubert Kuhn

Thomas Saller, Johannes Sattler, Lars Förster: Beraten, Trainieren, Coachen. 414 S., Haufe, Freiburg 2011, 29,80 Euro


Weitere Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeit hier ...


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 04/12:

Bild zur Ausgabe 04/12
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier