Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Peinliche Mitarbeiterwerbung


Bei Spiegel Online ging im Sommer 2012 das pure Grauen um. Der Online-Nachrichtendienst veranstaltete einen Wettbewerb der furchtbarsten Firmenfilme. Leser waren aufgefordert, Vorschläge einzureichen. Ergebnis: Das Recruiting- und Employer-Branding-Filmchen mit dem größten Fremdschäm-Potenzial stammt von BMW. Jeder Vierte, der sich an der Aktion beteiligt hatte, wollte den möchtegern-coolen Recruiting-Rap 'Steh auf' als schrecklichsten der schrecklichen Firmenfilme gekürt sehen.

Autor(en): (jum)


ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 175:

Bild zur Ausgabe 175
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier