Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Community based Learning: PE´ler erarbeiten gemeinsam e-Learning-Lösungen


Personal- und Organisationsentwickler, die derzeit an der Implementierung einer e-Learning-Umgebung in ihrem Unternehmen arbeiten, will die CML Services GmbH, München, zusammenbringen. Gemeinsam mit der Münchner Gruppe, einem Zusammenschluss von Wissenschaftlern, bietet das Beratungsunternehmen ein so genanntes Community based Learning an. Dabei handelt es sich um eine aus virtuellen und Präsenzphasen kombinierte dreimonatige Beratung und Weiterbildung mit dem Ziel, gemeinsam Lösungsmodelle zu eigenen Problemsituationen zu erarbeiten.

Gestartet wird mit einer zweitägigen Präsenzveranstaltung, bei dem die maximal zehn Teilnehmer anhand eines eigens für das Training entwickelten, interaktiven Spiels typische Problemfelder im Auf- und Ausbau von e-Learning-Umgebungen kennen lernen. Weitergearbeitet wird in Anlehnung an die Methode des Story-Tellings: Die authentischen Fälle der Teilnehmer werden mittels narrativer Interviews erhoben. Für die dann folgende virtuelle Phase werden zwei bis drei Gruppen gebildet, die Problemlösungen in Form von Erfahrungsgeschichten erarbeiten. Zur Verfügung steht ihnen dazu die Internetplattform von LiveLink, moderiert werden die virtuellen wie auch die drei weiteren Präsenzseminare von Bernhard Warsitz und Christine Erlach. Ihre Funktion besteht neben dem Bereitstellen von fachlichem Input im kritischen Hinterfragen der Lösungen.

Die recht ungewöhnliche Weiterbildung, an deren Ende die Teilnehmer die Ergebnisse in Form einer aufbereiteten Erfahrungsgeschichte mit nach Hause nehmen, kostet 2.800 Mark. Die vier Präsenzseminare finden im Raum München statt, der wöchentliche Arbeitsaufwand für die sich über drei Monate erstreckenden virtuellen Phasen beträgt circa vier Stunden wöchentlich.

Autor(en): (nbu)

Infos unter Tel.: 089-74 65 46-14
www.cml-services.com


ANZEIGE

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.