Präsentorik für Profis

Erfolgreiches Präsentieren und Vortragen für Trainer, Berater und Moderatoren

Udo Kreggenfeld
25,90 EUR für Mitglieder von Training aktuell
in den Warenkorb
22,50 EUR für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
2015, 240 Seiten, ISBN 978-3-95891-008-9
sofort lieferbar

Wenn Konzept und Performance zusammenpassen, wenn Gedanken und Inhalte strukturiert sind, können Zuhörer leicht folgen. Wenn Sie dabei mit Wort, Gestik und Charisma überzeugen, wenn schließlich die Präsentation zum Dialog wird, dann haben Sie das Vertrauen Ihrer Zuhörer längst gewonnen. Sie beherrschen und nutzen dann die Kunst der Präsentorik - sei es im Auftragsgespräch, im Seminar oder im Workshop.

Dieses Buch unterstützt Sie zunächst dabei, an Ihrer eigenen Performance als Trainerin, Berater oder Moderatorin wirkungsvoll zu arbeiten. Als künftiger Präsentorik-Profi erhalten Sie zudem strukturierte Anregungen und Arbeitshilfen, um ein eigenes Grundlagenseminar zum Thema zu leiten.

Erfolgreich Präsentieren lernen

Das Buch beinhaltet

  • Vorbereitung inkl. Kontextanalyse und Auftragsklärung
  • Aufbau einer wirkungsvollen Präsentation
  • Nachbereitung des Vortrags
  • Hinweise zum Einsatz verschiedener Medien
  • Praxistipps zur Selbstpräsentation
  • Übungen für Körpersprache und Stimme und den Umgang mit Lampenfieber
  • 20 Checklisten und Handouts zum Herunterladen und Ausdrucken.

Als Trainer, Berater oder Moderator präsentieren Sie nicht nur Ihre Inhalte, Ihre Ideen oder Hilfestellungen, sondern immer auch sich selbst als Person. Hier unterstützt Sie 'Präsentorik', die Synthese aus zielgerichtetem Medieneinsatz (Präsentieren) und überzeugender sprecherischer Performance (Rhetorik). Hier erhalten Sie einen Leitfaden, um Ihre eigene Performance wirkungsvoll zu steigern. Außerdem können Sie das Buch als Anregung nutzen, das Thema im Rahmen von Trainings selber anzubieten. Unterlagen dazu sind Bestandteil des Buchs.

Inhaltsverzeichnis

  • Präsentorik – Die Kunst, gekonnt zu reden, zu präsentieren, vorzutragen
  • Vorweg – Die Struktur des Buches

1. Kapitel: Die theoretischen Grundlagen
  • Warum Präsentorik?
  • Die vier Säulen der Präsentorik: Präsenz, Prägnanz, Beziehung, Botschaft

2. Kapitel: Die praktische Durchführung
  • Auftragsklärung, Kontextanalyse und Vorbereitung
  • Der Masterplan für eine wirkungsvolle Präsentation
  • Vorträge nachbereiten – Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)

3. Kapitel: Mittel – Medien und Medienmix
  • Permanente und flüchtige Medien

4. Kapitel: Mittel – Die Person
  • Körpersprache und Stimme
  • Der erste Eindruck
  • Charisma – Die eigene Ausstrahlung steigern
  • Freie Rede oder Manuskript?
  • Lampenfieber – Die positive Seite nutzen
  • Wenn die Präsentation zum Dialog wird – Geschickter Umgang mit Zuhörerfragen
  • Stilmittel: „Wording“ – Das Beste aus 2.500 Jahren Rhetorik

5. Kapitel: Präsentorik trainieren

Leser- und Pressestimmen


ein sehr hilfreiches Handbuch (...) Man reflektiert eigene Handlungsroutinen und ist motiviert, diese zu durchbrechen und auch mal etwas Neues auszuprobieren.
Besonders anschaulich sind die Grafiken, die die einzelnen Abschnitte und Kapitel immer wieder auflockern. Diese helfen auch einen Überblick beim 'Stöbern' zu gewinnen, denn es wird schnell klar, um was es in den einzelnen Abschnitten geht. Besonders geholfen haben mir die 'Kästchen' zu Beginn eines jeden Kapitels, die in Kürze beschreiben, um was es in den jeweiligen Abschnitten geht und was der eigentliche Nutzen des Lesens darstellt. (...) Weiterhin sind die Checklisten goldwert, denn sie erlauben, trotz theoretischer Auseinandersetzung einen Blick in die Praxis. Bevor ich also ein Seminar oder Vortrag halte und mich noch in der Vorbereitung befinde, kann ich mit Hilfe der Listen eine eigene Selbsteinschätzung vornehmen, werde an Punkte erinnert, die ich zum Teil nicht auf dem Schirm hatte.
Eva-Maria Glade (Wissenschaftliche Mitarbeiterin & Programmmanagerin Fernstudiengang Schulmanagement - Technische Universität Kaiserslautern) in ihrer ausführlichen Kundenrezension auf Amazon, vier von fünf möglichen Sternen

Fazit: Ein sehr gutes und profundes Buch, mit dem man sich auf alle nur denkbaren Präsentationsszenarien bestens vorbereiten kann – und auch genauso umfassend auf die Leitung eigener Trainings zum Thema.
Alle Veröffentlichungen des managerSeminare-Verlags, die ich bisher in der Hand gehalten habe, sind fachlich fundiert, gut geschrieben und höchst praxisnah. Das alles trifft auch auf das neue Buch 'Präsentorik' von Udo Kreggenfeld zu, das sich an Profis richtet, darüber hinaus aber vor allem auch denjenigen ans Herz gelegt sei, die Profis werden wollen.
Barbara Materne (www.konstruktiv-kommunizieren.de) in ihrer Kundenrezension auf www.trainertreffen.de

Denn das ist auch seine große Stärke: ein durchgängiger, anregender Praxisbezug, der Lust auf das nächste Seminar o.ä. macht.
Besonders praktisch finde ich vor allem auch die diversen Checklisten zur Vor- und Nachbereitung (wie z.B. auch für den eigenen kontinuierlichen Verbesserungsprozess KVP), die es gerade Neulingen erleichtern sollten, von Beginn an einen guten Auftritt aufs Parkett zu legen und die Nervosität in Schach zu halten.
Ines Speda (www.ines-speda.de) in ihrer Kundenrezension auf Amazon, vier von fünf möglichen Sternen

Damit ausgestattet kommt dem Ziel, eine gute Rede zu halten oder im Training eine Figur zu machen, schnell nahe.
Es kann gar nicht oft genug gesagt werden: damit eine Präsentation gelingen kann, reicht es nicht aus, die Inhalte gut zu verpacken. Vor allem die Beziehung des Präsentierenden zum Publikum sorgt für nachhaltige Ergebnisse. So startet Kreggenfeld auch ganz konsequent mit dem Hinweis auf die Bedeutung von Präsenz, Prägnanz, Beziehung und Botschaft. (...) Das am breitesten aufgearbeitete Thema ist die Person selbst. Im vierten Kapitel gibt es auf 80 Seiten wertvolle 'Anleitungen', wie man sich gut darstellen kann und sein Thema präsentiert. Es geht dabei um die Stimme ebenso wie um die Körpersprache.
Aus der umfangreichen Rezension von Dirk Hirsekorn (www.freiraeume-coaching.de) auf dem Fachportal Managementwissen online und im mwonline-newsletter 845 vom 22.12.2015

Ein umfangreicher Kompaktkurs in Vortrag und Präsentation (...), den ich allen, die anderen Menschen etwas anschaulich, verständlich und überzeugend vermitteln möchten, nur ans Herz legen kann.
Schon der Aufbau des Buches gefällt mir sehr gut. Kein zwangsweise lineares Lesen, auch springen innerhalb des Buches ist möglich. Das schafft für mich Abwechslung und Freiheit, wenn mich ein bestimmtes Thema vorrangig interressiert.(...)
Der Autor macht deutlich, wie wichtig die Person des Vortragenden ist, dass diese nämlich in den Mittelpunkt - noch vor der Präsentation - tritt. Mit ihr steht und fällt das Gesamtkonstrukt. Dabei finde ich Anregungen, wie man mit Lampenfieber im Vorfeld bis hin zu Störenfrieden während des Auftritts umgeht, sehr hilfreich.
Silvia Freitag (www.kreativ-ideen-werkstatt.de) in ihrer Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen.

Fazit: Ein tolles Arbeitshandbuch – nicht nur für Profis, sondern auch für alle die, die sich erst gerade auf den Weg dahin machen!
Expertise ist sicher eine Grundvoraussetzung für einen guten Trainer, Speaker und Coach, aber damit ist es nicht getan. Wenn Sie hochkompetent sind, aber Ihr Wissen nicht vermitteln können oder die Zuhörer nicht für sich gewinnen können, werden Sie langfristig kaum den erwünschten Erfolg haben. Und genau da setzt das Buch an: Was sind die Elemente, die wir für eine überzeugende Präsentorik benötigen?
Das Werk ist sehr übersichtlich aufgearbeitet, so dass auch derjenige, der das Buch nicht von Seite 1 bis 239 durcharbeitet, einen guten Zugang zu den einzelnen Kapiteln findet und sich peu à peu die Inhalte aneignen kann. (...) Die zahlreichen Online-Checklisten, die zum Download bereitstehen, ergänzen den Transfer der Buchinhalte und runden meiner Meinung nach das Buch von Dr. Udo Kreggenfeld optimal ab.
Dr. Simone Becker (www.sportsforbusiness.de) in ihrer Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Nur wenn Konzept und Performance stimmig zum Trainer passen, wirke ich authentisch. Nach Auftragsklärung und Vorbereitung kommt die Stunde Null. Wie der Start gelingen kann verdeutlicht Dr.Udo Kreggenfeld u.a. an folgendem Beispiel:
Die erste Überraschung erfolgt mit dem Einstieg ins Thema. Sie holen einen Zollstock hervor, klappen ihn aus und sagen: 'Stellen wir uns einmal vor, dass der ausgeklappte Zollstock die durchschnittliche Lebenserwartung in Deutschland ausdrückt.' Dann halbieren Sie ihn: 'Wenn Sie 40 wären, hätten Sie jetzt schon die Hälfte hinter sich.' Vierteln Sie ihn noch einmal: 'Bezogen darauf, was Sie in Ihrem Arbeitsleben realisieren können, ist also gar nicht mehr so viel übrig. Was möchten Sie erreichen in diesem verbleibenden Viertel? Darum soll es heute gehen: Schönen Guten Morgen und herzlich willkommen zu unserem Zeitmanagement-Seminar...'
Sandra Altmeyer in ihrer Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Trainer am Beginn ihrer Tätigkeit erhalten einen guten Überblick und hilfreiche Materialien
Wer das Buch als Hintergrund für ein eigenes Präsentorik-Training nutzen möchte, erhält abschließend auf drei Seiten einen Überblick, welche Checklisten und Handouts sich mit welchen Übungen kombinieren lassen.
Felicitas Richter (www.felicitas-richter.de) in ihrer Kundenrezension auf Amazon, vier von fünf möglichen Sternen

Digitale Ressourcen zum Buch


Als LeserIn des Buchs können Sie folgende Download-Ressourcen mithilfe des entsprechenden Links abrufen. Eine Anleitung zum Herunterladen der Download-Ressourcen finden Sie hier.

  • Checkliste: Differenzieren Sie zwischen Thema, Ziel, Botschaft und Nutzen
  • Checkliste: Eigenauftrag oder Fremdauftrag?
  • Checkliste: Erste Fragen zu Publikum und Ankündigung
  • Checkliste: Anschlussmöglichkeiten – Ihre Zuhörer unter der Lupe
  • Checkliste: Was geschieht vor und nach Ihrer Präsentation?
  • Checkliste: Location-Check
  • Checkliste: Eröffnungsvarianten
  • Checkliste: Von der Vorstellung bis zur Transparenz
  • Checkliste: Den roten Faden entwickeln und halten
  • Checkliste: Präsentationen schließen
  • Checkliste: Vorträge nachbereiten
  • Checkliste: Planen Sie Ihren Medienmix
  • Checkliste: Die eigene Ausstrahlung steigern
  • Checkliste: Zielklarheit und Zielverfolung
  • Checkliste: Vor dem Auftritt
  • Checkliste: Während des Auftritts
  • Handout: Komfortzonenmodell
  • Handout: Präsentationssettings
  • Handout: Stichwortzettel
  • Handout: Ciceros Haus

Udo Kreggenfeld

Autorenportrait

Udo Kreggenfeld
Jahrgang 62, Studium der Volkswirtschaft, Linguistik und Pädagogik, zwei Staatsexamen. Bekennender Wassersportler und – immer wieder - ambitionierter Jogger.

Zusatzausbildungen in:

  • Kommunikationspsychologie - bei Prof. Dr. Schulz von Thun
  • Moderation und Großgruppenmoderation - bei Neuland und Partner und Dr. Matthias zur Bonsen
  • Souling - bei Martin Siems
  • Personzentrierter Gesprächsführung GwG - bei Dr. Eckardt und Elisa Ruschmann
  • Systemischer Intervention - bei Eberhard Stahl
  • Systemischer Beratung bei Prof. Dr. Fritz B. Simon in Berlin und Heidelberg

Leitung von Trainings und Seminaren in Deutschland und Europa für Industrie, Wirtschaft, öffentliche Institutionen und die Dienstleistungsbranche seit Mitte der 80er Jahre.
Coaching von Führungskräften seit 1997.
Langjährige Mitarbeit in leitenden Funktionen bei der Kommunikations-Akademie Hamburg KAH, Cicero-Training und Neuland+Partner. Kontakt: Zur Homepage des Autors

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben