Moderationskompetenz für Führungskräfte

Methoden und Mindset für Meetings mit Partizipation, Eigenverantwortung und Kreativität

Tanja Föhr
12,45 EUR für Abonnent/innen von managerSeminare
in den Warenkorb
12,45 EUR für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
2. Auflage 2019, 128 Seiten, kt., ISBN 978-3-95891-046-1

Für Führungskräfte steht das nächste Meeting an. Das wollen sie besser oder anders als bisher gestalten: Klare Ergebnisse, mehr Ideen, wie das Unternehmen weiterentwickelt werden kann, eine höhere Motivation und Beteiligung von vielen. Und all das ohne lange Vorbereitungen. Dieses Buch unterstützt Sie auf eine ungewöhnliche Art dabei, Ihre Moderationskompetenz auszubauen. Denn alles ist illustriert. Die Illustrationen zeigen auf einen Blick, wie die Methode oder der Tipp funktioniert.

Alle Settings sind schnell erklärt und leicht umsetzbar, ohne besonderes Material. Sie können stöbern und einfach mal Methoden ausprobieren oder Tipps umsetzen, die zu Ihnen und der Situation im Team passen. Das Buch ist wie ein Supermarkt, nehmen Sie das, was Sie mögen, in Ihr nächstes Meeting.

Über das Buch

Das Buch ist der erste Band der neuen Reihe 'Leadership kompakt & visuell'. Sie ergänzt die bestehende Reihe 'Leadership kompakt' durch grafisch aufbereitete Methodendarstellungen. Beide Reihen unterstützen junge Führungskräfte bei der Bewältigung ihres Jobs. Abonnenten von managerSeminare beziehen dieses Buch zum halben Preis.

Inhaltsverzeichnis


1. Sinn

  • Warum es sinnvoll ist, wenn Führungskräfte Meetings moderieren

2. Basics

Methoden
  • Zu Beginn eines Meetings fokussieren: One Minute Meditation
  • Meeting ohne Tagesordnung: Pop-up Meeting
  • Teamintelligenz zu jedem Thema nutzen: Das allwissende Team
  • Das Gegenteil ausmalen: Kopfstandmethode
  • Problemlösung durch Simulation: Simulate Meet-up
  • Aufmerksamkeit beim kurzen Austausch: Stand-up Meeting
  • Der gute alte Stuhlkreis: MeetingCircular
  • Tipp: Fotoprotokoll
  • Verantwortung und Selbstorganisation fördern: Das Kanban-Board
  • Komplexes verständlich erklären: Die Zwerge von OODS
  • Mit Fragen das Relevante herausfltern: Der Filter
  • „Outside of the box“ Denken: Walk and Talk
  • In Zukunft bessere Fehler machen: Retrospektive
  • Stärken stärken: Fokus on the Positive

Sketchnotes – Visualisierungen
  • Warum Visualisieren?
  • Moderationsinstrumente
  • Vor- und Nachteile von Visualisierungsflächen
  • Piktogramme: Flinke Übersetzer
  • Pfeile: Zusammenhänge und Themenvielfalt
  • Verhältnisse darstellen
  • Kommunikation
  • Meeting Templates

Mindset
  • Zukunftskompetenz
  • Tipp: Intrinsische Motivation fördern
  • Gemeinsam Rahmenbedingungen für die Arbeit klären
  • Tipp: Raus aus der Komfortzone
  • Lösungsräume statt Gegendruck: Meeting Aikido
  • Tipp: Antwort-Diät

3. Upgrade

Methoden
  • Lösungskompetenz und Eigenverantwortung stärken: Lightning Decision Jam
  • Aufbau von Info-Flipcharts: Minto-Pyramide
  • Achtsam moderieren bei Konflikten
  • Einverständnis bei Entscheidungen erzeugen: Fist to Five
  • Empathie fördern: Empathy Map
  • Vernetzung fördern: Working Out Loud
  • Standards sichern und verbessern: Layered Process Audit
  • Ideen strukturiert und transparent ausarbeiten: Ideen-Canvas

Sketchnotes – Visualisierungen
  • Sketchnotes und Struktur
  • Icons
  • Schrift

Mindset
  • Angebot schaffen und Freiwillige finden: Kraftpunkte nutzen
  • Verständnis für iteratives Vorgehen entwickeln
  • Mindset: Loslassen, Verstehen, Selbstorganisation
  • Haltung im Meeting
  • Tipp: Rollenwechsel transparent machen
  • Tipp: Veränderungen brauchen Zeit


Rezension von MWonline-Rezensent Coach Dirk Hirsekorn

Das schlanke Buch von Tanja Föhr ist voll wichtiger und interessanter Informationen zum Thema Moderation. Dabei sind vor allem Führungskräfte im Blick, die einen modernen und nachhaltigen Führungsstil etablieren wollen.
Tanja Föhr strukturiert geschickt: erst gibt es die Basics. Dabei beginnt sie mit einem Standardmethoden-Cocktail. Dazu zählen z.B. Pop-up-Meeting, Kopfstandmethode, Kanban-Board oder auch die eher ungewöhnliche Methode walk und talk. Mit praktischen Anregungen zu beginnen trifft sicher den Nerv vieler Führungskräfte (...) Auf die ersten Methoden folgen leicht einzuübende Visualisierungsanregungen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie hilfreich eine einfache Zeichnung ist. Bilder ergänzen Worte sinnvoll, sie sind als Metaphern in Meetings durchaus angezeigt. (...) Die Sketchnotes zu jeder Methode bzw. Anregung fassen den Text sehr schön zusammen und helfen deshalb zum schnellen Erinnern.
Coach Dirk Hirsekorn (www.freiraeume-coaching.de) – Fachportal Managementwissen online (www.mwonline.de)

Presse- und Leserstimmen


... ein anregender und vielfältiger Werkzeugkasten für Leitungskräfte, die ihre Arbeit mit Gruppen und Teams beleben oder auch effektiver und partizipativer gestalten möchten
Als Stärke dieses Buches kann sicherlich das Zusammentragen einer Fülle von Methoden insbesondere zu Visualisierungsverfahren, aber auch zur Moderation- und Beteiligungsverfahren angesehen werden! Die einzelnen Methoden sind dabei in übersichtliche drei Darstellungskategorien: „Ziel“, „Beschreibung“ und „Kommentar“ gegliedert. Sie ermöglichen eine schnelle Orientierung und Aneignung gerade für Menschen mit wenig Zeit.
Aus der detaillierten Rezension von Wolf Paschen auf dem Fachportal socialnet (www.socialnet.de/rezensionen)

Ich kann allen, die regelmäßigen Trainings oder Meetings moderieren, das Buch ans Herz legen, aber auch denjenigen empfehlen, die gerne neue Aufgaben in Teams übernehmen möchten.
... ein übersichtlich gestaltetes Praxisbuch. (...) So ist das Buch sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene bestens geeignet. (...) Durch die Hinweise zur Sketchnote-Gestaltung erhält man weiterhin kompakte Vorschläge zur Visualisierung neuer Methoden und Inhalte, sodass man sich auch als 'Moderations-Neuling' schnell einarbeiten und auf das kommende Meeting vorbereiten kann. Hierbei werden kleine Leitfäden und Übersichten an die Hand gegeben, wie Flipcharts, Pinnwände und Co aufbereitet und Ideen durch eine leitende und unterstützende Moderation erarbeitet werden können.
Eva-Maria Glade, M.A. (Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Pädagogik, Schwerpunkt Schulentwicklung Technische Universität Kaiserslautern) in ihrer Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Führungskräfte, die ihre Moderationskompetenz umfassend, praktisch wertvoll und individuell angepasst verbessern wollen, sind mit diesem Buch bestens beraten.
Tanja Föhr stellt dem Leser/ der Leserin nicht nur einen sehr übersichtlichen und praktisch wertvollen Ratgeber zur Verfügung, sondern gibt durch ihre Kommentierung und zahlreiche Tipps eine persönliche Note. (...) Ebenso kann das Buch auch dazu verwendet werden, um in Sachen Moderationskompetenz über den Tellerrand hinaus zu schauen.
Friederike Kapitza in ihrer Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Wer seine Moderationskompetenz bei Meetings erhöhen, mehr Partizipation, Eigenverantwortung und Kreativität im Team haben will, für den hat Tanja Föhr ein handliches Buch üer Moderationskompetenz geschrieben.
Sie hat darin Methoden entwickelt, gesammelt, überarbeitet und je nach Erfahrung zusammengestellt und abhängig von der Vorbereitungszeit und der Moderationserfahrung gebündelt.
Nina Karner (www.ninakarner.com) auf www.zimmerstunde.at

Man kann das Buch als Ideengeber oder Methodenlexikon sehr schnell querlesen und sich bei Interessenoch einmal über andere Quellen in eine Methode vertiefen.
Bei der Beschreibung der Methoden setzt Tanja Föhr auf eine hohe Prägnanz. (...) Durch die vielen Illustrationen kann sich der/die LeserIn schnell im Buch orientieren.
Dennis Sawatzki im 'ConselingJournal für Beratung, Pädagogik & Psychotherapie', 1/2019

Unbedingt lesenswert: Das Buch 'Moderationskompetenz für Führungskräfte' von Tanja Föhr ist nah an der Praxis und bietet echte Hilfe.
... liefert in ihrem Ratgeber einfache Methoden, die sich sofort im nächsten Meeting einbauen lassen und für einen besseren Ablauf sorgen. (...) Geringer Aufwand, großer Erfolg... Wer mit geringem Aufwand seine Meetings verbessern will und nicht nur auf PowerPoint-Präsentationen und Abfrage der Beteiligten setzt, nimmt mit diesem Buch einen Werkzeugkoffer zur Hand, dessen Tipps sich schnell adaptieren und anwenden lassen.
Mark Hübner-Weinhold (Leadership Scout) im Karriereteil der Berliner Morgenpost (www.morgenpost.de/wirtschaft/karriere)

... für den Führungsalltag mit all seinen unterschiedlichen Besprechungsformaten liefert dieses Buch gute Anregungen und Impulse in sehr kompakter, visuell ansprechender und gut lesbarer Form.
Tanja Föhr hat grundlegende und neue Ideen für die Moderation zusammengetragen und ein sehr ansprechend gestaltetes Buch verfasst. Altbekannte Methoden bekommen durch einen anderen Rahmen eine pfiffige neue Ausrichtung, die festgefahrene Besprechungsstrukturen positiv durcheinander bringen kann. Um die Anregungen umzusetzen brauche ich als Führungskraft keine mehrtägige Schulung, sondern einfach Lust am Ausprobieren ...
Gabriele Gesche-Franzen (www.cross-x-check.de) in ihrer Kundenrezension auf Amazon, vier von fünf möglichen Sternen

Die Kombination von Visualisierung UND Vermittlung ist für mich ganz besonders kraftvoll.
Ich werde dieses Buch gern weiterempfehlen als nützliche Quelle für praktische Werkzeuge für lebendige, d.h. partizipativ angelegte Form der Zusammenarbeit. Im Team, aber auch im Workshop. Insofern bietet dieses Buch sicherlich Führungskräften, wie gewünscht, einen schnellen Zugang zu wertvollen Instrumenten der Moderation. Aber auch als langjährige Workshopmacherin und Veränderungsbegleiterin finde ich hier Anregungen.
Amazon Top 500 Rezensentin Bärbel Röpke, fünf von fünf möglichen Sternen

Tanja Föhr präsentiert mit 'Moderationskompetenz für Führungskräfte' eine erfrischend andere Variante und willkommene Abwechslung im Kontext Leadership.
Das handliche Format und ansprechende Design regen an das Methodenset wiederholt in die Hand zu nehmen und weiterzugeben. Das Handbuch verspricht praktische Lösungen. Das Design zielt auf einen ebenso dynamisch-affinen Personenkreis ab. Flow entsteht bereits beim Blättern. Bei der ersten Betrachtung hat mich das Exemplar in den Bann gezogen und Neugierde für die Umsetzung geweckt.
Aus der Leserrezension der Social Entrepeneurin Julia Hartwig (www.julia-hartwig.de)

Das Buch von Tanja Föhr bietet hier zahlreiche schöne Methoden anhand von praktischen Anwendungsbeispielen, mit denen auch Sie Ihr Team oder Ihre Workshopteilnehmer aktiv in das Geschehen einbinden können.
Dazu finden sich in dem Werk wirklich tolle, einfache Visualisierungen und Sketchnotes, die auch ungeübte Zeichner schnell und leicht umsetzen können – denn Einfachheit ist manchmal einfach mehr. :) (...) Ich freue mich schon sehr auf die nächste Gelegenheit, um die Sketchnotes aus diesem Buch verwenden zu können.
Coach Ines Speda (www.ines-speda) in ihrer Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Es ist aufgelockert mit jeder Menge Visualisierungen und Sketch-Notes, die dem Buch den gewissen Pfiff verleihen.
Ganz und gar nicht angestaubt gelingt dadurch ein schnelles Erfassen des Inhalts. (...) Alle Methode stärken Lösungskompetenz und Eigenverantwortung im Team.
Henri Apell auf seinem Blog www.coach-im-netz.de

Auf 127 Seiten hat sie ihre Moderationsimpulse und -techniken visuell so klar und großzügig aufbereitet, dass schon beim ersten Durchblättern passende Inhalte ins Auge springen können.
Tanja Föhr scheint ihre Zielgruppe und den Bedarf sehr gut zu kennen. Sie setzt ihre Sketchnotes (das sind Bild-Wort-Notizen) ein, um auf einen Blick zu vermitteln, um was es geht und wie es geht. Kurze Erläuterungen über Ziele und Herangehensweisen machen die einzelnen Techniken dann schnell umsetzbar.
Conni Eybisch-Klimpel (www.eybisch-klimpel.de) in Ihrer Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Hat man die Tools einmal gelesen, weiß man auf den ersten Blick bei der Grafik, worum es sich handelt und kann so zügig wieder auf die Themen und Methoden zugreifen.
Durch die türkisfarbene Farbgebung, die unterschiedlichen Schriften und Grafiken ist das Buch, welches in Querformat daherkommt, sehr ansprechend aufgemacht. Darüber hinaus ist es sehr übersichtlich und zum Querlesen geeignet. Ein Werkzeugkasten für den Meeting-Marathon, der ab sofort noch effizienter und effektiver ablaufen kann.
Dr. Simone Becker (www.sportsforbusiness.de) in Ihrer Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Ich wünschte ich hätte dieses Buch schon bei der Übernahme meiner ersten Projektleitung gehabt.
Es enthält eine Vielzahl unterschiedlicher Moderationsmethoden, die jeweils kurz und präzise beschrieben sind und mithilfe einer kleinen Visualisierung nochmal verdeutlicht werden. So lässt sich die jeweilige Methode leicht beim Durchblättern wiederfinden und in Erinnerung rufen. Das Buch wird ergänzt um die Themen Mindset und Visualisierung - Beides nicht zu vernachlässigen um Teams effizient und zielgerichtet zu einem gemeinsamen Ergebnis zu führen!
Melanie K. in Ihrer Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Für Führungskräfte als Einsteiger in Moderationswissen eine übersichtliche Zusammenstellung
Was mir, als visuell geprägter Mensch, gefällt ist, dass die Methoden, neben den schriftlichen Ausführungen, übersichtlich mit Sketchnotes dargestellt sind. Das ist wie ein 'Spickzettel', welcher der Führungskraft schnell und auf einen Blick hilft die Methode umzusetzen.
Anja Röck (www.arise-coaching.de) in Ihrer Kundenrezension auf Amazon, vier von fünf möglichen Sternen

Vom Macher zum Moderator - in nur einem Schritt ...
Unter dem Oberbegriff der Moderationskompetenz stellt die Verfasserin nicht nur Methoden, sondern auch Arbeitsmittel vor, die von der Führungskraft eine Abkehr von ihrem traditionellen Rollenverständnis als alleinigem Entscheider verlangen. (...) Geeignet sind die vorgestellten Methoden für alle hierarchisch strukturierten Organisationsformen, in denen Meetings, Teambesprechungen, Arbeitstreffen, Mitarbeitergespräche zur Kommunikationskultur gehören, aufgrund verkrusteter Ablaufschemata jedoch nicht ihr synergetisches Potential ausschöpfen. Die in knappen Texten beschriebenen Verfahren werden durchgehend durch Zeichnungen, sogenannte Sketchnotes, ergänzt und veranschaulicht, die zugleich der Leserschaft Ideen für eine eigene Moderationstätigkeit und deren grafische Unterstützung auf Flipcharts oder ähnlichen Medien liefern.
apl. Prof. Dr. Thomas Bruns in seiner Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Dieses Buch zeigt schön übersichtlich und einfach, wie Führungskräfte gut und gekonnt moderieren können und wann welche Tools helfen.
Die Tools an sich sind nicht neu, es keine wirklichen inhaltlichen Innovationen in dem Buch - und genau darin liegt die Stärke: es wird hier nicht alter Wein in neuen Schläuchen verkauft sondern genau das geliefert, was die Fühungskraft von heute braucht. Ein schönes klares Buch, mit einfachen Tipps, Tools und Symbolen zur Visualisierung. Besonders gelungen ist der Teil, in dem es um die Haltung und das Mindset geht, die es braucht, um die Tools sinnvoll anzuwenden. Fazit: Tanja Föhrs Buch sollte in keinem Führungstraining und bei keiner Führungskraft, die mit Teams zielführend arbeiten will, fehlen! Fadja Ehlail (www.come-across.com) in ihrer Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

... um das nächste Meeting schnell, unkompliziert und die mit Ihnen arbeitenden Menschen wirklich voranzubringen, ist das Buch eine klare Leseempfehlung!
Ich merke, wie mein Hirn neu anstehende Treffen, aber auch Workshop im Kopf hin- und herwälzt, neue Methoden einbaut, wieder verwirft und anders aufbaut. Ich trete mit jeder einzelnen Methode aus meiner Komfortzone, auch wenn das gerade eigentlich gar nicht mein Plan war. (...) P.S.: Ich merke bei mir, dass es immer wieder Mut bedarf, aus der eigenen Komfortzone herauszutreten und mit Gruppen neue Methoden auszuprobieren. Umso 'klassischer' die Strukturen der Organisation, des Teams und der Menschen, mit denen Sie arbeiten, umso mehr Mut braucht es. Dieser Mut lohnt sich…
Aus dem umfangreichen Blog-Artikel von Hendrik Epe (www.ideequadrat.org/rezension-moderationskompetenz/)

Sofort loslegen mit dieser klaren Methodensammlung
Auf den Punkt, klar und strukturiert. Eine sehr umfangreiche Methodensammlung mit der jede Führungskraft sofort beginnen kann und frischen Wind in angestaubte Meetings zu bringen. Und die Zeichnungen: herrlich unkompliziert - ein echter Föhr!
Kundenrezension des Lesers/der Leserin 'R' auf Amazon

Sie bringt die verschiedenen Methoden direkt auf den Punkt.
Auf dem Sketchnote-Barcamp in Hannover habe ich Tanja Föhr persönlich bei einem Vortrag erlebt - und war sehr begeistert. Natürlich gleich ihr Buch 'Moderationckompetenz für Führungskräfte' zugelegt. Und auch dieses ist top!
Kundenrezension des Lesers/der 'RaWalle auf Amazon

Digitale Ressourcen zum Buch


Als LeserIn des Buchs können Sie dazugehörige Download-Ressourcen mithilfe des entsprechenden Links aus dem Buch abrufen. Eine Anleitung zum Herunterladen der Download-Ressourcen finden Sie hier.

  • Empathy Map - gezeichnetes Beispiel
  • Empathy Map - DIN A3-Vorlage
  • Ideen-Canvas - gezeichnetes Beispiel
  • Ideen-Canvas - DIN A3-Vorlage

Tanja Föhr

Autorenportrait

Tanja Föhr
Tanja Föhr Dipl. Geographin, Geschäftsführerin, Impulsgeberin, Business Moderatorin, Speaker, Trend Scout, Graphic Recorderin, Visualisiererin, Agil Coach, Gast-Dozentin für interdisziplinäre Arbeitswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover, Kommunikationstrainerin. Kontakt: zur Homepage der Autorin
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben