Trainingsspiel: Polaritäten

Der Trainer gibt Begriffspaare vor, denen sich die Teilnehmergruppe spontan zuordnen muss. Die Teilnehmer erkennen, welche Faktoren die Gruppe verbinden und welche sie trennen. Die Übung funktioniert als bloße Variante des gegenseitigen Kennenlernens, kann – bei entsprechender Wahl der Begriffspaare – aber auch sehr gut als thematischer Einstieg ins Thema bzw. in die Diskussion genutzt werden.


Seiten: 2
Format: PDF
Quelle: Spielbar II

Prozessphase: Kennenlernen, Auflockern, Aktivieren
Inhalt: Sonstiges/Allgemein einsetzbar
Format: Übung/Spiel
Einsatzfeld: Training, Seminar
Gruppengröße: Seminargruppe bis 12
Vorbereitungsaufwand: gering
Zeit, Dauer: bis 90 Minuten

eDoc kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben