Theatermethoden im Training: Der Ton macht die Musik

Die Seminarteilnehmer experimentieren beim Vortrag kurzer Sätze mit Stimme und Tonfall, um auf diese Weise die Variationsmöglichkeiten ihrer Stimme und des Kontextes zu erleben. Diese Theatermethode eignet sich als Ausdrucksübung in Rhetorik- und Präsentationstrainings. Auch einsetzbar in Seminaren, in denen es um Konflikte, Verkaufen und Gesprächsführung geht.


Seiten: 2
Format: PDF
Quelle: Vorstellbar

Prozessphase: Themen bearbeiten, Lösungen entwickeln
Inhalt: Konflikte, Führung & Motivation, Verkaufen & Verhandeln, Teams, Kommunikation, Präsentieren & Reden
Format: Übung/Spiel
Einsatzfeld: Training, Seminar
Gruppengröße: Seminargruppe bis 12
Vorbereitungsaufwand: mittel
Zeit, Dauer: rund 15 Minuten

eDoc kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben