Vertrag über ein firmeninternes Seminar mit Entsendung des Trainers

Seminarveranstalter können nie den Erfolg einer firmeninternen Bildungsmaßnahme garantieren. Dies liegt daran, dass kein Trainer von vornherein weiß, ob er das vereinbarte Thema den Teilnehmern so vermitteln kann, dass sie den Stoff tatsächlich verstehen. Bei der Vertragsgestaltung kommt es also darauf an, nur die Leistungen aufzuführen, die tatsächlich erbracht werden können. Welche Punkte in einem Vertrag über ein Unternehmensseminar gehören, können Sie unserem Mustervertrag entnehmen.


Seiten: 3
Format: Word
Quelle: Rechtshandbuch für Training, Beratung und Coaching

eDoc kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben