Mietvertrag über Gegenstände

Mietverträge spielen im Bereich Bildung und Beratung zwar eine eher untergeordnete Rolle, sind aber dann wichtig, wenn Geräte, Materialien o.ä. Gegenstände vom Trainer für die Durchführung eines Seminars angemietet werden müssen. Bei fehlenden Haftungsklauseln in Mietverträgen kann der Trainer nämlich schnell vor einem Problem stehen, wenn er beispielsweise eine IT-Schulung verschieben muss, weil die angemieteten Rechner defekt sind und der Vermieter nicht schnell für Ersatz sorgen will.


Seiten: 2
Format: Word
Quelle: Rechtshandbuch für Training, Beratung und Coaching

eDoc kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben