AGB für Berater

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind vorformulierte Vertragskonditionen, die ein Vertragspartner dem anderen vorlegt, um bestimmte Dinge, auf die er Wert legt, schon vorab zu regeln. Das ist im Grundsatz zulässig und auch weit verbreitet. Wenn AGB-Klauseln aber den Vertragspartner entgegen den Geboten von Treu und Glauben unangemessen benachteiligen, sind diese unwirksam. Wie zulässige AGB-Klauseln für Berater aussehen können, zeigt die Mustervorlage von managerSeminare.


Seiten: 2
Format: Word
Quelle: Rechtshandbuch für Training, Beratung und Coaching

eDoc kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben