Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Neu: Bildmotive zu neuen Businessthemen entwickeln - in Storyboards in Szene setzen

26.02.2019

Bonn – Mit „Bildsprache II“ von Petra Nitschke erweitern Trainer und Dozenten ihr Bildvokabular um neue Sachthemen und verfeinern mit Learnings ihre Zeichenfähigkeiten um Perspektiven und Storyboards. Sie transportieren ihre Aussagen unterhaltsam auf Flipcharts und lassen bleibende Bilder in den Köpfen der Zuschauer entstehen. Das Buch ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen.


Speedlines lassen Gegenstände lebendig werden. Scheinbar unmögliche Formen wie das sog. „Tribar“ werden möglich. Learnings bieten Anleitungen zum schrittweisen Zeichnen von Gesichtern von vorne und aus allen Perspektiven. Am Beispiel einer Allee erfahren Leser, wie einfach eine Horizontlinie und Fluchtlinien, die auf einen Fluchtpunkt hinstreben, die optische Größe der Bäume bestimmen. Beispiele zum Kolorieren mit Straßen, Tunneln und Hochhäusern ergänzen die Anleitung spielerisch und anregend. Als Update zum ersten Band liefert das neue Buch von Petra Nitschke eine Weiterentwicklung zu neuen Themen der Berufswelt und Zusammenhängen in Storyboards.

Im Vergleich zum ersten Band werden nur der bewährte Aufbau und Struktur des Vorgängers beibehalten: Einfache Bilder im Grundwortschatz und komplexere im Aufbauwortschatz. Wieder erwarten den Trainer auch zahlreiche Learnings, in denen er sukzessive die Bilder nachzuzeichnen lernt. Neu hinzugekommen sind aktuelle Sachthemen wie zum Beispiel Digitalisierung, Globalisierung und Interkulturelles. Außerdem Themen rund um den Menschen: Körperanatomie, Gesichter, Charaktere entwickeln. Bekannte Motive aus dem Vorgängerbuch wurden weiterentwickelt – so wird zum Beispiel aus der Insel nun eine Steueroase. Neu ist auch ein dezenter Einsatz von Farbe in Kombination mit dem bewährten Grau. Leiter von Meetings und Vorträgen lassen sich dazu inspirieren, in beiden Werken alte und neue Motive weiterzuentwickeln und in kurzen Storyboards miteinander lebendig in Szene zu setzen. Ergänzend erhalten Leser auch prägnante Tipps zur Auswahl des Materials wie Papier, Stifte und Marker. Am Ende blickt der Leser erstaunt darauf, was und wie viel mehr er oder sie nun, mit wenigen Mitteln visuell ausdrücken kann, wie sehr Flipcharts sich unterscheiden können.

Die Diplom-Mathematikerin und Diplom-Supervisorin Petra Nitschke ist Begründerin der Firma smartrix. Seit 1998 schult und berät sie in den Themenschwerpunkten Arbeitsorganisation, Gesundheitsmanagement und Persönlichkeitsentwicklung. Ihr zentrales Prinzip lautet Visualisierung: „In meiner Arbeit als Trainerin und Beraterin mache ich mir die Kraft von Bildern zunutze, indem ich komplexe gedankliche Prozesse visualisiere und damit sichtbar und bearbeitbar mache.“ Neben dem ersten Band der „Bildsprache“ veröffentlichte sie mit „Trainings planen und gestalten“ und „Lebensbereiche balancieren“ bereits zwei weitere Bücher zur Seminargestaltung mit visueller Methodik im Verlag managerSeminare.

Petra Nitschke: Bildsprache II. Neue Formen und Figuren in Grund- und Aufbauwortschatz.
managerSeminare, Bonn 2019, 320 S., kt., ISBN 978-3-95891-052-2, 49,90 Euro


Nähere Informationen und Leseprobe ...


Download der hochauflösende Buchcover-Datei

Kontakt

Sie haben Fragen?

Wenn Sie Fragen zu unseren Zeitschriften, Büchern, Datenbanken oder anderen Verlagsprodukten haben, erreichen Sie uns telefonisch über 0228/97791-0 oder per E-Mail an info@managerseminare.de.

Übersicht Ansprechpartner

Abonnement

managerSeminare - Testabo


Jetzt 1 Monat testen
für nur
8,- EUR
zum Angebot...

Training aktuell mit Tool-Flatrate testen


Jetzt einen Monat lang testen
für nur
8,- EUR
Jetzt testen

© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier