Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Rezension: Der VerständigungsWürfel

VerständigungsWürfel – das klingt nach Z­ufallsprinzip. Genau das Gegenteil hat Daniela Dujmic-Erbe damit im Sinn: nämlich ein systematisches und konsensorientiertes 'Verständigungsmanagement' in wertschätzender Kommunikation. Abgeleitet wurde das Modell vom Kommunikationsquadrat nach Friedemann Schulz von Thun. Die Autorin hat es weiterentwickelt zu einer dreidimensionalen Checkliste, die dem Buch als Faltvorlage beigefügt ist.

Dujmic-Erbe möchte ihr Buch als Anleitung und nicht als Fachbuch verstanden wissen. Teil A umfasst eine Einführung in die komplexe Systematik des Würfels, der innen und außen mit Fragen an den Nutzer beschriftet ist. Die Fragen auf der Innenseite wie 'Was bedeutet mir die Sache?' sollen zur Selbstklärung anleiten. Mit den Fragen auf der Außenseite wie 'Was will ich zur Sache sagen?' soll eine zielorientierte Gesprächsführung er­­reicht werden. Das wird alles schlüssig entwickelt, ergänzt um Hinweise zum Einsatz im Selbstcoaching.

Teil B widmet sich dem interaktiven Einsatz im Training. In Übungen, etwa zu konstruktiver Kritik oder zur Vermittlung unangenehmer Wahrheiten, überzeugt der Würfel als nützliches Instrument für eine durchdachte Vorgehensweise, das sogar Bedürfnissen nach haptischer Wahrnehmung entgegenkommt. Die einzelnen Übungen können modular verwendet werden.

Daniela Dujmic-Erbe bietet mit dem VerständigungsWürfel ein kreatives und aktivierendes Instrument für Kommunikationstrainings an, das variabel eingesetzt werden kann. Der versierte Umgang mit diesem Tool erfordert eine gründliche Vorbereitung. Wer sich vorher mit dem Kommunikationsquadrat nach Schulz von Thun auseinandergesetzt hat, findet sicher schneller Zugang zu diesem Modell. Das Begleitbuch besticht durch klare Struktur, lesefreundliche Gestaltung und gute grafische Abstimmung mit dem Würfel. Der Preis für diese kleine Pappkonstruktion (ohne Buch) könnte allerdings manchen Trainer davon abhalten, ihn in größerer Stückzahl in seinen Seminaren einzusetzen.

 TA-Fazit: Sehr empfehlenswert für Kommunikationstrainings.

(Helmut Fischer)

Daniela Dujmic-Erbe: Der VerständigungsWürfel. 196 S., Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2014, 39,99 Euro - weitere Informationen und Bestellmöglichkeit hier


ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 11/14:

Bild zur Ausgabe 11/14
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier