Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Unflexible Firmen


Mitarbeiter, die ihre Arbeitszeit an ihre Lebensumstände anpassen wollen, beißen in vielen Unternehmen bis dato auf Granit. Wie eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung zeigt, ist Teilzeit vor allem bei Männern und höher qualifizierten Frauen nicht akzeptiert. Bei Freistellungen für Weiterbildungen schauen insbesondere weniger Qualifizierte in die Röhre. Eine Rolle dabei spielen das ohnehin zu hohe Arbeitspensum, die zu dünnen Personaldecken – und Führungskräfte, die sich nicht dafür zuständig fühlen, Teilzeit möglich zu machen und Vertretungen vorausschauend zu planen.

Autor(en): Sylvia Jumpertz

ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 226:

Bild zur Ausgabe 226
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier