Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Personaler kennen ihre Herausforderungen

Studie


Personalmanager haben die Zukunft im Blick. Sie wissen um Trends und Entwicklungen in der Personalarbeit und sind sich der Herausforderungen, die auf sie zukommen, bewusst. Dieses Fazit zieht Prof. Dr. Jutta Rump vom Institut für Beschäftigung und Employability IBE, Ludwigshafen, nach der vierten Phase ihrer Langzeitstudie 'Personalpolitik in der Krise'. An der Befragung haben sich ca. 400 Personaler beteiligt. Mehr als die Hälfte von ihnen kommt aus kleinen und mittleren Unternehmen mit weniger als 500 Mitarbeitern.

Als die für sie relevanteste Entwicklung der kommenden Jahre sehen die Befragten die zunehmende Zweiteilung der Arbeitswelt in eine Wissens- und Innovationsgesellschaft und in eine standardisierte Arbeitswelt: Jeweils 70 Prozent beobachten auf der einen Seite, dass ihre Unternehmen steigenden Ansprüchen der Kunden gerecht werden müssen, dass die Arbeit immer komplexer wird und dass sie zunehmend gefordert sind, innovative, passgenaue Lösungen zu liefern. Auf der anderen Seite sehen die Personaler sich gezwungen, Kosten kontinuierlich zu reduzieren, ihre Arbeit zu verdichten und Prozesse zu standardisieren und zu rationalisieren.    

Obwohl die Unternehmen die Veränderungen im Personalmanagement erkannt haben, reagieren längst nicht alle mit entsprechenden Maßnahmen. Die Standardisierung von Prozessen scheint noch die geringsten Probleme zu bereiten. Immerhin 64 Prozent der Personaler gaben an, hier konkrete Maßnahmen eingeführt zu haben. Doch dort, wo Veränderungen für Unternehmen nicht so leicht zu fassen und mittels operativer Maßnahmen zu bewältigen sind, zeigt sich ein 'Talking-Action-Gap', wie Prof. Jutta Rump es nennt. Der Verdichtung und der steigenden Komplexität von Arbeit scheinen die Personalmanager z.B. bislang noch eher hilflos gegenüberzustehen.

Autor(en): (pwa)

ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier