Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Sandwichmanager
© emapoket/iStock

Zerrissen und zerrieben

Sandwichmanager

Selbstorganisation, agile Projekte und das Prinzip der Augenhöhe haben ihn nicht abgeschafft: den Sandwichmanager. Wo Mitarbeiter erstarken, sind die Anforderungen an ihn sogar gewachsen – denn nun übt nicht nur die Unternehmensspitze, sondern auch die Basis mächtig Druck auf die Leute in der Mitte aus. Strategien gegen das Zerriebenwerden.

Preis: 5,00 EUR
eDoc kaufen
Kostenfrei
für Abonnenten von managerSeminare

Inhalt:

  • Zwischen Leader und ­Follower: Über den Riesen-Rollenkonflikt der Sandwichmanager
  • Verstärkung des Double Bind: Wie Selbstorganisation, agile Projekte und Augenhöhe die Zwickmühle vergrößern
  • Globale Teams hier – mangelnde Anbindung dort: Über die aktuellen Herausforderungen des Mittelmanagers von heute
  • Druck von unten: Inwiefern die Mitarbeiter dem Sandwichmanager neue Fähigkeiten abverlangen
  • Strategien für Middle Manager: Wie allen Anforderungen beizukommen ist 

Zentrale Botschaft:
Auch wenn immer mehr Unternehmen Hierarchien abbauen und demokratische Arbeitsstrukturen einführen: Der klassische Mittelmanager ist dadurch vielerorts noch nicht abgeschafft. Seine Rolle hat sich jedoch gewandelt – sie ist noch anspruchsvoller geworden! Es braucht gute Strategien, um die neuen Anforderungen und Aufgaben zu bewältigen.

Extras:
• Tutorial: Strategien für Sandwichmanager
• Lesetipps


Autor(en): Anja Dilk
Quelle: managerSeminare 227, Februar 2017, Seite 18 - 24 , 24515 Zeichen
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier