Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Führung in der neuen Arbeitswelt
© himberry / photocase.de

Kontrolle 4.0

Führung in der neuen Arbeitswelt

Er ist das erklärte Feindbild aller, die sich im Unternehmen Motivation und Innovationsfreude wünschen: der Chef, der seine Mitarbeiter zu eng kontrolliert. In eigenverantwortlich arbeitenden Teams gibt es ihn nicht mehr. Was es aber nach wie vor gibt, ist das Bedürfnis nach Kontrolle – nur haben die Mitarbeiter dieses jetzt selbst. Was das ändert, lesen Sie hier.

Preis: 5,00 EUR
eDoc kaufen
Kostenfrei
für Abonnenten von managerSeminare

Inhalt:

  • Das Kreuz mit der Kontrolle: Warum bei der Überprüfung von Mitarbeitern so viel schiefgeht
  • Neurophysiologisch erklärt: Warum das Hirn Kontrolle hasst
  • Kontrolle reloaded: Wie sich selbstbestimmte Teams kontrollieren 
  • Die dunklen Seiten sozialer Kontrolle: Was es braucht, damit Gruppenzwang nicht negativ wirkt
  • Zukunft mit Fragezeichen: Warum die Kontrolle am Scheideweg steht

Zentrale Botschaft:
'Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser', heißt es im Kontext moderner Führungsmodelle oft. Tatsächlich jedoch hat Kontrolle im Arbeitsleben zahlreiche positive Wirkungen – auf die man auch dort nicht verzichten kann, wo man sich längt vom Chef als klassischer Kontrollinstanz verabschiedet hat. Doch wie sehen angemessene Kontrollmechanismen aus, wenn zunehmend selbstorganisiert, auf Augenhöhe zusammengearbeitet wird? Unter welchen Bedingungen konterkariert Kontrolle die konstruktive Zusammenarbeit nicht, sondern fördert sie?

Extras:
  • Lesetipps
  • Ergebnisauszug Leserumfrage
  • Tutorial: Alternative Kontrollmechanismen einführen

Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 217, April 2016, Seite 20 - 27 , 27059 Zeichen
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier