Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

dvct-Award kürt Entscheidungsseminar

Vorbildlich sind Award-Gewinner eigentlich immer. Von dem Gewinner des 'Award für Coaching und Training', der am 24. September 2010 erstmals vergeben wurde, sollen die Kollegen allerdings ganz konkret lernen können: Die Jury des Deutschen Verbands für Coaching und Training (dvct), Hamburg, zeichnete das Entscheidungsseminar 'Der Weg zur guten Entscheidung' von Carola Kamuff auch deshalb aus, weil sich vieles davon auf die Arbeit anderer Trainer und Coachs übertragen lässt. 'Sie verbindet bekannte Ansätze mit neuen Impulsen und griffigen Modellen', erklärt dvct-Vorstandsmitglied Gianni Liscia.

Dazu gehört zu allererst, dass Kamuff mit ihrem Seminar den Entscheidungsprozess außergewöhnlich umfassend abarbeitet: vom Entscheidungsanlass über die Bewertung der Alternativen bis hin zur Lösungsfindung und darüber hinaus. So beschließt die Frankfurter Trainerin ihr Seminar mit einem Kommunikationstraining, in dem die Teilnehmer üben, ihre Entscheidungen bei den Betroffenen durchzusetzen. Ebenfalls vorbildlich, so die Jury, ist die konsequente Praxisnähe, die Kamuff durch die Bearbeitung realer Entscheidungsprobleme in Groß- und Kleingruppen schafft. So entwickeln die Teilnehmer ihre eigenen Entscheidungskriterien und üben deren Anwendung an mitgebrachten Fällen. 'Die Teilnehmer werden systematisch zur selbständigen Entscheidungslösung begleitet', lobt Liscia.

Neben Vortragselementen und Gruppenarbeit setzt Kamuff dafür auch Rollenspiele ein und vermittelt Entscheidungsregeln auch mal mit Knobelaufgaben oder historischen Beispielen. So dröselt sie etwa mit der Gruppe die Geschichte des salomonischen Urteils nach Entscheidungszielen und Handlungsalternativen auf, um deutlich zu machen, was die Weisheit dieser biblischen Entscheidung ausmacht. Zudem gibt Diplom-Mathematikerin Kamuff den optimierungswilligen Entscheidern ganz handfestes Werkzeug an die Hand: etwa eine von ihr entworfene Matrix, die helfen soll, eine Entscheidungssituation nach Häufigkeit und Wichtigkeit zu bewerten und so das passende Lösungsverfahren zu wählen. Ebenfalls im Angebot ist ein Schnellverfahren, das in weniger komplexen Fällen den Weg zur guten Entscheidung weisen soll: Mit nur drei Fragen soll der Entscheider die Handlungsalternativen mit den Unternehmenszielen abgleichen können: 1. Was soll passieren? 2. Was soll bleiben? 3. Was soll nicht passieren?

Vom 27. bis 28. Januar 2011 stellt Kamuff in Kahl am Main ihren Entscheidungsweg erstmals in einem offenen Seminar vor.

Autor(en): (Sylvia Lipkowski)

Kosten: 990 Euro. Infos und Anmeldung hier ...


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 11/10:

Bild zur Ausgabe 11/10
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier