Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Umfrage des Wuppertaler Kreises: Die Globalisierung bestimmt die Trends der Weiterbildung

Positive Tendenz im Weiterbildungsbereich: Die Konjunktur zieht an, Unternehmen investieren wieder in die Qualifikation ihrer Mitarbeiter. Nachdem bereits die Lünendonk-Marktstudie auf einen Aufwärtstrend in der Weiterbildung hingedeutet hat, berichtet jetzt auch der Wuppertaler Kreis von positiven Entwicklungen. Laut seiner Verbandsumfrage 2006 unter 47 Mitgliedsunternehmen rechnen die Weiterbildungsinstitute mit Zuwächsen von bis zu zehn Prozent im laufenden Jahr. Nicht nur firmenintern durchgeführte Qualifizierungsmaßnahmen entwickeln sich der Studie zufolge gut, auch der in 2005 noch rückläufige Bereich offener Seminare scheint wieder anzuziehen.

Nach Meinung der Befragten werden sich im Weiterbildungsangebot zudem gesellschaftliche Entwicklungen wie die Globalisierung und die demografische Entwicklung in Deutschland niederschlagen: Mehr als die Hälfte geht davon aus, dass Fremdsprachentrainings und Trainings für interkulturelle Kompetenz in Zukunft zunehmen werden. Das gleiche gilt für Themen wie Gesundheitsmanagement und präventiver Arbeitsschutz. Seminare zur Vermittlung von Anwenderkenntnissen in den Medien- und Informationstechniken befinden sich demgegenüber tendenziell auf dem absteigenden Ast. Die Globalisierung macht sich im Übrigen auch in einer fortschreitenden internationalen Ausrichtung der Weiterbildner bemerkbar. Ein Großteil der Befragten gab an, seine Dienstleistungen inzwischen auch im Ausland anzubieten. Neben einem Engagement im deutschsprachigen und im westeuropäischen Raum spielen Erfahrungen mit den Ländern Mittel- und Osteuropas die größte Rolle. Die Auswertung der Umfrage ist unter www.wkr-ev.de kostenlos abrufbar.

Autor(en): (pwa)

www.wkr-ev.de


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 10/06:

Bild zur Ausgabe 10/06
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.