Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Rezension: Zauberwelt der Suggestopädie

Suggestopädie? Klingt nach Hypnose. Doch weit gefehlt: Suggestopädisches Training soll, laut Autorin Zamyat Klein, beim Menschen auf bewusst und unbewusst wahrgenommenen Kanälen eine möglichst positive, motivierende, lernfördernde Wirkung erzielen. Für den Trainer bedeutet das: Sorge für eine spannende Seminarchoreographie, fördere Kommunikation, beseitige Lernbarrieren und nutze die entspannende Wirkung von Musik. Für die Umsetzung sind Mut, Phantasie und Ideen wichtig, findet die Autorin, und offeriert hierzu ein pralles Handbuch praktischer Tipps – und mitunter exotisch anmutender Methoden.

Als Trainingsfahrplan strukturiert der 'suggestopädische Kreislauf' den Seminaralltag. Seine Basis bilden die fünf Wirkfaktoren: Rhythmisierung, Multisensorik, Gruppenprozess, Suggestion/Desuggestion und Musik. Methodisch ergänzt wird dieser Ansatz durch sieben typische Elemente der Suggestopädie. Beim 'Identitätswechsel' im Sprachkurs beispielsweise lernt der Teilnehmer eine neue Sprache unter einem angenommenen Namen aus dieser Sprache. Das kann Barrieren abbauen und den Lerneifer stimulieren. 'Energizer' sollen über Bewegungen neue Energien aktivieren und zugleich die Gruppendynamik positiv beeinflussen. Die 'Infantilisierung' betont das spielerische Herangehen an eine Aufgabe und kann so neue Lernerfahrungen ermöglichen.

Zamyat Klein ist erkennbar Praktikerin und macht ohne große Theoriehuberei für ihren suggestopädischen Ansatz alles nutzbar, was dem Lernziel und einer lebendigen Lernatmosphäre dient. Ihr Handbuch atmet auf jeder Seite die Begeisterung seiner Autorin für ihr Thema. Darin liegt wahrscheinlich auch der Schlüssel zum Erfolg dieser Methode: Man muss sich ihr ohne Wenn und Aber verschreiben, die umfangreichen Vorbereitungen auf sich nehmen und mutig einen temperamentvollen und etwas extrovertierten Stil des Trainings pflegen. Das kann dann sicher manch vertrocknetes Trainingskonzept inhaltlich und atmosphärisch neu beleben.

TA-Fazit: Anregende Lektüre für neue Wege im Training.

Helmut Fischer

Zamyat M. Klein: Zauberwelt der Suggestopädie. 384 S., kart., managerSeminare, Bonn 2010, 49,90 Euro


Hier finden Sie weitere Informationen zum vorgestellten Buch ...


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 10/10:

Bild zur Ausgabe 10/10
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier