Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Rezension: Touch it

Stark verkopftes Training, das den vernunftgesteuerten Wissenstransfer in den Vordergrund stellt und gefühlsmäßigen Anteilen zu wenig Raum schenkt, geht an den Bedürfnissen und Wünschen der Teilnehmer vorbei. Ein Manko, das sich negativ auf den nachhaltigen Lern- und Seminarerfolg auswirken kann. Die Trainerinnen Sandra Masemann und Barbara Messer haben erkannt, wie wichtig spürbare Leidenschaft in ihrem Beruf ist. Mit 'Touch it' haben sie ein Buch vorgelegt, das Trainer ermutigen will, mehr Emotionalität zuzulassen und berührende Momente zu schaffen.
 
Sehr solide arbeiten die Autorinnen in vier Teilen sogenannte 'Touch-it-Momente' heraus: Mit der Darstellung förderlicher äußerer und innerer Lernbedingungen weisen sie den Weg zu den Gefühlskomponenten. Im zweiten Teil charakterisieren sie Trainertypen und bieten Persönlichkeitsmodelle an. Reichlich Raum wird dabei dem Modell der Kellerkinder von Johannes Galli eingeräumt, was auf Anraten der Autorinnen mit einem Augenzwinkern zu lesen ist. Ähnliches gilt für eingestreute Selbsttests, die zwar nicht den wissenschaftlichen Standards genügen, dafür aber Spaß bringen sollen.

Andere Facetten der persönlichen Weiterentwicklung wie Kreativität, Bedürfnis-, und Werteorientierung werden ebenfalls gründlich thematisiert. Die verbleibenden Teile namens 'Touch Momente' und 'In Touch mit den Teilnehmern' beschäftigen sich mit Vorbildmustern aus Theater und Kunst sowie konkreten Übungsanweisungen und Gedankenanregungen. Den wissenschaftlichen Unterbau bilden Methoden und Modelle aus Pädagogik und Lernpsychologie.

Witzige Anekdoten und hilfreiche Tipps aus dem Arbeitsalltag von Masemann und Messer laden besonders gut zur Selbstreflexion ein. Gerade der Blick über die Schulter zweier Expertinnen ist äußerst interessant und zeigt, wie viel Mühe sie sich bei der Inszenierung ihrer Seminare machen. Nicht für jeden Weiterbildner geeignet ist allerdings die stark am Clown orientierte Haltung des Närrischen, auch wenn dieser im Positiven die Chance im Scheitern aufzeigen kann und somit eine entlastende Funktion hat.

TA-Fazit: Ein Selbsterkundungsbuch in Sachen Emotionalität, das lange nachwirkt.

Martina Cyriax


Sandra Masemann, Barbara Messer: Touch it. 336 S., managerSeminare, Bonn 2012, 49,90 Euro


Weitere Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeit hier ...


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 11/12:

Bild zur Ausgabe 11/12
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier