Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Rezension: Tools für Projektmanagement, Workshops und Consulting

Das Buch liefert dem Leser einen Einblick in die Techniken der Projekt- und Beratungswelt. Er lernt rund 100 verschiedene Tools kennen, die der Autor nach den Stufen eines einfachen Problemlösungsprozesses (Diagnose, Zielformulierung, Analyse und Entscheidungsfindung) sortiert hat. Nicolai Andler wollte, so schreibt er, endlich Ordnung in sein Sammelsurium an Spickzetteln und alten Projektdokumentationen bringen. Das Ergebnis ist ein Werkzeugkasten für Berater, Manager und Projektmitarbeiter. Anfänger sollten  das Buch besser im Regal stehen lassen, rät der Autor.

Damit man sich bei der Anwendung der Tools nicht auf den Daumen haut, ist eine sorgfältige Lektüre ratsam. Zudem sollte einen die ein oder andere unübersichtliche oder zunächst unverständliche Grafik nicht abschrecken. Der Autor erklärt alles sehr gut, aber man muss bereit sein, sich in die komplexen Darstellungen einzudenken.
Hervorragend ist die Kurzübersicht aller Techniken. So findet der Leser unter dem Stichwort 'Entscheidungsfindung' beispielsweise die Argumentewaage, die Risikoanalyse oder das Kreuz der Annahmen. Es folgt eine Übersicht möglicher Anwendungsbereiche. Die Argumentewaage eignet sich etwa zur Organisations- und Systemanalyse und die Risikoanalyse zur Informationsbeschaffung. Die Sortierung ähnelt einem Ablagesystem und die Kunst besteht darin, das richtige Register zu ziehen.

Die ausführliche Beschreibung der Tools geschieht dann nach einem einheitlichen Schema. Sie beginnt stets mit Zweck und Absicht, gefolgt von Funktion und Aufgabe, Anleitung und Tipps und schließlich Anregungen und Querverweisen. Ein Beispiel: Der Klima-Test fällt in die Kategorie Diagnose. Mit ihm soll herausgefunden werden, was wirklich in (den) Angestellten vorgeht. Dafür erhalten sie einen Fragebogen, in dem sie Punkte wie 'Ich weiß, was von mir erwartet wird', 'Ich verfüge über Mittel und Ressourcen' oder 'Ich bin stolz darauf, in dieser Firma zu arbeiten' bewerten müssen. Der Tipp lautet: Sorgen Sie für Anonymität und beraten Sie sich, wenn nötig, mit einem Psychometrik-Experten.

Kontrollfragen im Buchanhang sollen dem Projektmanager zeigen, ob er auf der richtigen Fährte ist. Zum Abschluss gibt es verschiedene Szenarien inklusive 'Einkaufslisten' dazu passender Tools. Die Palette reicht von Machbarkeitsstudien über Strategie-Workshops bis zur Verbesserung von Geschäftsprozessen.

TA-Fazit: Ein gutes Lexikon über die Welt der Tools und Techniken.

Dagmar Staab

Nicolai Andler: Tools für Projektmanagement, Workshops und Consulting, 304 S., geb., Publicis Corporate Publishing, Erlangen 2008, 39,90 Euro



ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 04/08:

Bild zur Ausgabe 04/08
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier