Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Rezension: Seil-Settings

Das Seil als Handlungswerkzeug und Metapher für Teamarbeit und -training spielt die Hauptrolle in diesem praxisorientierten Ratgeber: 'Ein Seil verändert ein Team, und auch noch uns selbst', so die Grundannahme der Autoren, zwei Experten aus der Erlebnispädagogik. Wie Teams zusammengeführt werden und sich in ihrem Erleben und Verhalten verändern können, zeigen uns Hubert Kölsch und Monika Pietsch dabei auf drei inhaltlichen Ebenen.

Zum einen geben sie Einblick in das Thema Erlebnispädagogik und erläutern die Besonderheiten der Seil- und Outdoorarbeit nebst Sicherheitsaspekten. Gemäß des pädagogischen Konzeptes 'Lernen mit Kopf, Herz und Hand' erklären sie, wie Veränderungen erst durch das gelungene Zusammenspiel von Reflexion, Emotion und Aktion möglich werden. Um über ein Seil Verhaltensaspekte wie Kooperation vs. Kompetition, Umgang mit Vertrauen oder Regelkonformität deutlich zu machen, greifen die Autoren auf das Teamphasenmodell von Tuckman zurück, das Orientierungshilfe geben kann.
 
Zum anderen präsentieren sie – quasi als Herzstück des Buches – 18 in Anforderung und Ausführung unterschiedliche Seilaufgaben mit Auswertungsfragen und Transferübungen. Alle Übungen ordnen sie gemäß Tuckman den Phasen Forming, Storming, Norming und Performing zu. Jedoch: Des einen Freud ist des anderen Leid. Manche Übungsanleitungen sind nicht ganz nachvollziehbar und auf Musterlösungen verzichten die Autoren gänzlich. Für den erfahrenen Erlebnispädagogen sicherlich kein Nachteil, ein Neuling auf dem Gebiet wird aber wahrscheinlich mit offenen Fragen zurückbleiben.
 
Damit Theorie und Seilaufgabenkompendium nicht im luftleeren Raum schweben, werden diese mit einer Geschichte um Auftragsanbahnung und Trainingsdurchführung zwischen den Protagonisten Outdoor-Trainerin und ihrem Auftraggeber, dem Leiter der HR-Abteilung, verknüpft. Mehrfach weisen die Autoren auf Verbindlichkeit und Messbarkeit von Trainingserfolgen hin und schlagen nicht nur in den Übungen selbst, sondern auch im Dialog der Protagonisten die Brücke zum Arbeitsalltag.

TA-Fazit: Eine bereichernde Lektüre, auch weil einige der vorgestellten Seilsettings indoor und im kleinen Rahmen durchgeführt werden können.

(Martina Cyriax)

Hubert Kölsch, Monika Pietsch: Seil-Settings. 177 S., Beltz, Weinheim 2012, 32,95 Euro


Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit hier


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 03/13:

Bild zur Ausgabe 03/13
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier