Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Rezension: Die Transferstärke-Methode

Ausgehend von seiner These, 80 Prozent der Teilnehmenden in verhaltensorientierten Weiterbildungen seien weder ausreichend transferstark noch motiviert genug, die gelernten Inhalte im beruflichen Alltag anzuwenden, stellt Autor Axel Koch eine von ihm entwickelte Methode vor. Mit dieser sollen Trainer, als Hauptzielgruppe des Buches, diesem Manko entgegensteuern können – in Zusammenarbeit mit Führungskräften und den Personalverantwortlichen. Mit der vorliegenden Transferstärke-Methode möchte der Autor, der bereits auch unter einem Pseudonym weiterbildungskritische Bücher verfasst hat, den Teilnehmenden 'Stellschrauben an die Hand geben', wie sie Entwicklungsziele effektiver erreichen und ihre eigene Transferstärke erhöhen können.


Doch zunächst sieht Koch die Trainer in der Pflicht, besagte Methode als Zusatztool bei den Auftraggebern zu verkaufen, sodass sich das Trainings-Set-up um eine arbeits- und gesprächsintensive Vor- und Nachbereitung erweitert. Dabei erhält jeder Teilnehmende im Vorfeld des Trainings einen Fragebogen, dessen Auswertung durch den Seminarleiter die individuelle Transferstärke und Umsetzungsstrategie aufzeigt. Die daraus abzuleitenden To-dos werden noch vor dem eigentlichen Training telefonisch besprochen. Nach der Weiterbildung folgen zwei weitere – in zeitlichem Abstand gelegene – Telefonate, in denen der Transfer nach vorher festgelegten Kriterien überprüft wird.

Axel Koch beschreibt die einzelnen Schritte sehr minutiös und gibt den Leserinnen und Lesern viele Verkaufs­argumente für Akquisegespräche mit Personalverantwortlichen an die Hand. Den großen Vorteil seiner Methode sieht Koch darin, mehr in Trainingsprozessen denn in Trainingstagen zu denken. Unklar bleiben jedoch einige Punkte, wie beispielsweise die Bereitschaft der Teilnehmenden, sich kontrollieren zu lassen.

Die jeweiligen phasen­bezogenen Vorlagen wie Aktionsplan, Entwicklungsskala oder Lernverlaufs­kurve finden sich im Downloadbereich des Verlags.

TA-Fazit: Ambitionierte Erfolgskontrollmethode, die sich in der Realität jedoch noch bewähren muss.

Axel Koch: Die Transferstärke-Methode, 136 Seiten, Beltz 2018, 29,95 Euro.

Autor(en): Martina Cyriax


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 03/19:

Bild zur Ausgabe 03/19
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier