Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Rezension: Coaching lernen

Coaching muss gelernt sein. Diese Überzeugung teilen Curd Michael Hockel und Heinz Jiranek mit vielen Kollegen. Doch bei den Fragen, was ein guter Coach können muss und welches Gesprächssetting überhaupt die Bezeichnung Coaching verdient, haben die beiden Autoren ihre eigenen sehr spannenden Antworten.

Hockel und Jiranek definieren Coaching als Beziehungsgeschehen. Sie stellen – analog zu therapeutischen Settings – die Beziehung zwischen Coach und Klient in den Mittelpunkt. 'Zu coachen meint, sich zur Verfügung zu stellen bei der Lösung von Problemen, die man irgendwie auch schon kennengelernt hat.' Die sich entwickelnde Tendenz, Coaching als Stütz- und Entwicklungsmaßnahme im Sinne von 'Nachhilfe und Anreizsteuerung' anzubieten, betrachten die Autoren dagegen mit Skepsis. Sie verstehen unter Coaching 'die Begleitung von verantwortlichen Könnern'. Das heißt konkret, der Coach übernimmt nicht – wie zum Beispiel ein Lotse – die Steuerung des Schiffes, sondern steht dem Kapitän (dem verantwortlichen Könner) reflektierend zur Seite. Dies erfordert beim Coach Fachlichkeit, also mehrjährige Berufserfahrungen in den jeweiligen Primärberufen, sowie ausgeprägte Beziehungskompetenz. Die Fähigkeit, sich im Sinne einer kontinuierlichen Selbstprüfung infrage stellen zu können, ist dabei unerlässlich.

Vor dem Hintergrund ihrer langjährigen Beratungspraxis als Psychologen und Coachs haben die Autoren eine eigene Coachingform – das sogenannte fünfwertige Coaching – entwickelt. Dabei geht es um den 'Zusammenhang von Selbstreflexion, Offenheit, Einfühlung, Echtheit und der Verantwortung für förderlich/forderndes Handeln'. Die genannten Aspekte stehen für die fünf Grundprinzipien, die das  fünfwertige Coaching ausmachen und den fünf Wirkfaktoren der Psychotherapie entsprechen.

TA-Fazit: Gut strukturiert führen die Autoren in das differenzierte Beziehungsgeschehen des Coachings ein. Praxisbeispiele und die ausführliche Beschreibung hilfreicher Interventionskompetenz runden die Ausführungen ab.

(Anna Gwosch)

Curd Michael Hockel, Heinz Jiranek: Coaching lernen. 197 S., Reinhardt, München 2012, 24,90 Euro


Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit: hier


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 04/13:

Bild zur Ausgabe 04/13
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier