Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Rezension: Coaching in der Praxis

Den Wunsch nach griffigen Beratungstechniken kennt Sabine Prohaska als Coach-Ausbilderin gut. Solche liefert sie denn auch in ihrem Buch, wobei sie erfreulicherweise das Rad nicht neu erfinden will: Zu den über 20 Methoden nennt die Autorin jeweils ihre Quellen.

Der besondere Ansatz dieses Buches ist es, zu Themen eines Coachings jeweils drei bis vier bewährte Methoden anzubieten. Die wichtigsten Themen sind Karriere-Coaching, Entscheidungsfindung, Stressbewältigung, Reflexion der eigenen Situation, Umgang mit großer Komplexität und mit starken Gefühlen. Die einleitenden Gedanken zu jedem Thema weisen kurz und prägnant auf wichtige Leitlinien für den Coach hin. Die Methoden der insgesamt sechs Gastautoren kommen allesamt aus der lösungsorientierten und hypnosystemisch geprägten Richtung. Sie sprechen meist unterschiedliche Sinne an wie Visualisierungen, Fantasiereisen oder Aufstellungen mit Figuren oder Alltagsgegenständen. Bei schwierigen Entscheidungen wird vorgeschlagen, zwei Alternativen zu identifizieren und sich nach dem Coaching jeweils eine gewisse Zeit lang vorzustellen, man hätte sich für Alternative A und dann später für Alternative B entschieden. Im Fallbeispiel, das die Anwendung des Tools beschreibt, stellte sich die Coachee vor, jetzt als Surf-Lehrerin zu arbeiten und ihren alten, 'normalen' Job gekündigt zu haben. Schnell merkte sie, wie die Vorteile verblassten und Sorgen und Notwendigkeiten in den Vordergrund traten.

Auch wenn manche Methoden, zum Beispiel mit Alternativen als Bodenankern zu arbeiten, schon an verschiedenen Stellen beschrieben wurden, finden sich doch auch Werkzeuge, die ungewöhnlich sind. Etwa anspruchsvolle Tools wie Externalisierung oder 'Mein Drehschalter zur Beruhigung', die bei sehr starken Gefühlen im Coaching eingesetzt werden können. Sie werden prägnant skizziert und jeweils über ein Fallbeispiel so anschaulich beschrieben, dass es ermuntert, die Methode selbst anzuwenden. Interessant sind auch die kommentierten Literaturempfehlungen, insbesondere zu Humor im Coaching.

TA-Fazit:
Ein kleines, aber feines Buch, das interessante Methoden nicht nur für Anfänger bietet.

Hubert Kuhn

Sabine Prohaska: Coaching in der Praxis. 123 S., Junfermann, Paderborn 2013, 15,90 Euro

Autor(en): (Hubert Kuhn)

Link: Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit.

ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 03/14:

Bild zur Ausgabe 03/14
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier